Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Forscher im Haifischbecken

Ein Bild vor dem sich viele Menschen fürchten. Die Rückenflosse eines Weissen Hais druchschneidet die Wasseroberfläche.
Dabei müssen sich die Tiere eher vor dem Menschen fürchten als umgekehrt. Wegen kommerzieller Fischerei und gezielter Jagd ist die Tierart heute in ihrem Bestand bedroht.
Beim Tauchen oder Schnorcheln an tropischen Korallenriffen häufig anzutreffen ist der Schwarzspitzen-Riffhai.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin