Zum Hauptinhalt springen

Eine gigantische Verschwendung

Die medizinische Forschung hat ein Qualitätsproblem: Viele Studien sind schlecht gemacht, werden nicht publiziert oder untersuchen die falschen Fragen. Fachleute fordern weitgehende Massnahmen.

Tablettenration für eine Woche: Viele klinische Studien sind nicht relevant für die Behandlung von Patienten.
Tablettenration für eine Woche: Viele klinische Studien sind nicht relevant für die Behandlung von Patienten.
Keystone

Die Zahl erscheint unglaublich hoch: 85 Prozent der Investitionen in die biomedizinische Forschung, also rund 200 Milliarden Dollar, werden weltweit verschwendet. Zwar hat sich in der Zeit seit dieser Schätzung im Jahr 2009 einiges verbessert. Jedoch noch lange nicht genug, diagnostiziert ein internationales Wissenschaftlerteam in der aktuellen Ausgabe des Fachjournals «Lancet».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.