Zum Hauptinhalt springen

So können Sie jedes Jahr im Garten ernten

Mehrjährige Gemüsesorten machen weniger Arbeit und sparen Kosten. Unsere Tipps für einen praktischen Garten.

Die Artischocken können erst im zweiten Jahr geerntet werden. Foto: Keystone
Die Artischocken können erst im zweiten Jahr geerntet werden. Foto: Keystone

Viele Hobbygärtner legen Nutzpflanzenbeete mit einjährigen Gemüsearten und -sorten an. Diese müssen im Frühling stets neu gepflanzt werden, und deren Reste landen dann jeden Herbst auf dem Kompost. Um den danach nackten Boden zu schützen, säen Gärtner jeweils idealerweise eine Gründüngung ein. Mit anderen Worten: Einjährige Sorten bescheren Arbeit und Kosten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.