Zum Hauptinhalt springen

Im Heim des Tierschutzes gelandet

Teils gravierende Fälle von vernachlässigten Tieren verzeichnet der Zürcher Tierschutz. Katze Jimmy ist so ein Beispiel.

Nach ihrer Hüftoperation ist Katze Jimmy endlich schmerzfrei und wieder zutraulicher.

«Jimmy hatte vor fünf Jahren einen Hüftbruch erlitten», erklärt Tierpflegerin Fabienne Müller vom Zürcher Tierschutz im Gespräch mit Redaktion Tamedia. Die Katze wurde jetzt abgegeben und musste zuerst einmal operiert werden. Ihre Institution erlebt viele derartige Fälle, Tiere, die als «gesund» abgegeben werden und sich dann als krank herausstellen. Im Video (oben) zeigt Müller die Missstände auf und nennt die häufigsten Gründe solcher Vernachlässigungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch