Stichwort:: Tiere

News

Bären sind zu teuer für Winterthur

Der Winterthurer Stadtrat beerdigt die Idee einer Bärenanlage im Wildpark Bruderhaus. Sie würden die Stadtkasse zu sehr belasten. Wenn schon neue Tiere, dann günstigere. Mehr...

Interpol rettet 31'000 Tiere aus illegalem Handel

27'000 Reptilien und 4000 Vögel befreit, tonnenweise Elfenbein beschlagnahmt: Interpol hat weltweit eine Grossaktion durchgeführt. Mehr...

Jetzt kommen die dicken Brummer

Die Wespen sind in diesem Jahr aussergewöhnlich früh unterwegs – zusammen mit Hornissen. Die seltenen Insekten tauchen in Zürich wieder häufiger auf. Mehr...

Rüpel-Szene im Zürcher Elefantenpark

Video Bulle Maxi zeigt sich von der rauen Seite: Hier schubst er die kleine Ruwani in den Pool. Hilfe naht rasch. Mehr...

Volksinitiative gegen Massentierhaltung lanciert

Video Das von 15 Organisationen unterstützte Volksbegehren verlangt die Abschaffung industrieller Tierhaltung. Der Bund müsse tierfreundliche und ökologische Kriterien festlegen. Mehr...

Liveberichte

Junge Bulldogge in Auto an Hitzestau gestorben

Zwei Hunde sind in Winterthur zwei Stunden lang trotz grosser Hitze in einem Auto gelassen worden. Ein Tier überlebte die Innentemperatur von etwa 40 Grad nicht. Mehr...

Interview

«Serpentinen findet er blöd»

SonntagsZeitung Helge Sobik hat ein Buch übers Reisen mit dem Hund geschrieben – aus der Sicht seines Flatcoated Retrievers Hoover. Mehr...

«Panik bei der Hasenpest ist fehl am Platz»

SonntagsZeitung Bakteriologe Matthias Wittwer über eine infizierte Joggerin und die starke Zunahme von Ansteckungen. Mehr...

Städte sind für viele Wildtiere das Schlaraffenland

Interview Füchse, Dachse und Marder mögen Städte. Wie sollen die Menschen darauf reagieren? Die Biologin Sandra Gloor hat Antworten. Mehr...

«Ägypten ist reif für ein Tierschutzgesetz»

Interview Die Schweizerin Esther Vogt rettete am Nil einen misshandelten Esel. Ihr Rettungseinsatz hat damit aber erst begonnen. Mehr...

«Ein Bürohund lohnt sich auch wirtschaftlich»

Markus Beyer vom Bundesverband für Bürohunde in Berlin sagt, wie man Ärger bei der Arbeit vermeidet. Mehr...

Hintergrund

Die furchtlosen Jungtiere des Zürcher Regenwalds

Fünfzehn Jahre nach Einweihung der Masoala-Halle haben sich Tiere und Pflanzen dort gut eingelebt. Einige Jungtiere leben allerdings gefährlich. Mehr...

Haustiere werden wie Wegwerfware behandelt

Beim Heim des Zürcher Tierschutzes werden erschreckend viele stark vernachlässigte Haustiere abgeliefert. Trotzdem verzichten die Tierschützer auf Strafanzeige. Mehr...

Boygroups unter Wasser

Delfine leben in komplexen Gemeinschaften. In der australischen Shark Bay tun sich Männchen zusammen, um einander zu helfen. Mehr...

Männliche Delfine kennen sich beim Namen

Delfine pflegen Freundschaften individuell. Unterschiedliche Laute helfen ihnen, ihre Beziehungen im Auge zu behalten. Mehr...

Geschmack der Kindheit

Tiere pflegen Vorlieben, was ihr Essen angeht. Aber wie entsteht die besondere Liebe für bestimmte Nahrung? Bei Zebramangusten liegt es wohl an einer speziellen Form der Kinderbetreuung. Mehr...

Meinung

Die Wahrheit liegt auf dem Grill

Analyse Sich über den Pferdefleisch-Skandal zu empören tut gut, hilft aber wenig. Mehr...

Ausgerissen und fast gestorben

Die Schäferhündin Rapunzel aus Deutschland wurde in der Nähe von Zürich gerettet. Mehr...

Konsequent inkonsequent

Kommentar Es ist widersinnig, das Kursobligatorium für Hundehalter abzuschaffen, die Verbotsliste aber nicht anzutasten. Mehr...

Wie ich einen Hund erlegte, der ein Gämsbock war

Glosse Sogar der Boulevard hatte die Geschichte des unfreiwilligen Waidmanns mitten in Zürich aufgenommen – und hatte einen Verdacht. Mehr...

Güggelgate im Zürcher Nobelquartier

Glosse Zwei Hähne krähen um die Wette. Mitten in der Stadt. Bis die Polizei einschreitet. Dann herrscht Ruhe. Aber nicht lange. Mehr...

Service

Werden Sie Wespendompteur!

Hausmittelchen gegen lästige Wespen und Insektenstiche? Hier die besten Antworten der Leserinnen und Leser. Mehr...

Kamasutra, pfui!

Während bei Kindernamen notfalls die Behörden eingreifen, ist bei Schweizer Hunden und Katzen offenbar alles erlaubt. Mehr...

Serie

«Warum gibts an der Bahnhofstrasse nichts gegen Hundehäufchen?»

Die Zürcher Edelmeile gilt als Aushängeschild der Stadt. Für Sauberkeit wird einiges getan. Warum es aber ausgerechnet dort nirgends Robidog-Tüten hat im 3. Teil der Serie «Das nervt». Mehr...

Bildstrecken


Urwald im Weinland
Im Zürcher Weinland haben die Biber eine einzigartige Landschaft geschaffen. Ein Paradies für viel Getier, Sperrzone für den Menschen.

Rochen und Haie im Zürcher Zoo
Im Aquarium des Zoos Zürich gibt es auch die Schrecken des Meeres zu sehen. Im Kleinformat




Videos


Ach du dicker Affe!
Einheimische tauften ihn liebevoll Uncle ...
Riesiger Kadaver angeschwemmt An einem indonesischen Strand stiessen Einheimische auf eine gewaltige Kreatur. ...
Hai frisst Walkadaver Ein Weisser Hai zerlegt während 18 Stunden einen toten Wal.
Schlange bereut Angriff auf Stachelschwein Eine Würgeschlange versuchte ein Stachelschwein zu erbeuten. Das war ein Fehler, ...
Dachs vergräbt eine ganze Kuh Wissenschaftler haben ein neues Verhalten bei Dachsen entdeckt.

Bären sind zu teuer für Winterthur

Der Winterthurer Stadtrat beerdigt die Idee einer Bärenanlage im Wildpark Bruderhaus. Sie würden die Stadtkasse zu sehr belasten. Wenn schon neue Tiere, dann günstigere. Mehr...

Interpol rettet 31'000 Tiere aus illegalem Handel

27'000 Reptilien und 4000 Vögel befreit, tonnenweise Elfenbein beschlagnahmt: Interpol hat weltweit eine Grossaktion durchgeführt. Mehr...

Jetzt kommen die dicken Brummer

Die Wespen sind in diesem Jahr aussergewöhnlich früh unterwegs – zusammen mit Hornissen. Die seltenen Insekten tauchen in Zürich wieder häufiger auf. Mehr...

Rüpel-Szene im Zürcher Elefantenpark

Video Bulle Maxi zeigt sich von der rauen Seite: Hier schubst er die kleine Ruwani in den Pool. Hilfe naht rasch. Mehr...

Volksinitiative gegen Massentierhaltung lanciert

Video Das von 15 Organisationen unterstützte Volksbegehren verlangt die Abschaffung industrieller Tierhaltung. Der Bund müsse tierfreundliche und ökologische Kriterien festlegen. Mehr...

Kündigung für Schutzhunde

SonntagsZeitung Erstes Verbot von Urner Herdenschutzhunden – sie sollen Wanderer gebissen haben. Mehr...

Pille abgesetzt – vier Wolfbabys im Zoo

Video Die Wolfsmutter hat im Zoo Zürich vier Junge bekommen. Eines verweigert den Medizincheck. Mehr...

Fehlalarm in deutschem Zoo: Raubkatzen versteckten sich nur

Video Nach einem Unwetter sollen aus dem Eifel-Zoo Löwen und Pumas ausgebrochen sein. Dies hat sich aber nicht bestätigt. Lediglich ein Bär ist aus seinem Gehege entkommen. Mehr...

Südamerika-Fleisch auf Schweizer Tellern: Tierschützer alarmieren

Video Neue Videos zeigen: Die Zustände in Schlachthöfen sind prekär – obwohl die Importeure Verbesserungen versprachen. Mehr...

22 Grizzly-Bären zum Abschuss freigegeben

Nachdem die Trump-Administration beschlossen hat, dass die Art nicht mehr bedroht ist, erlaubt Wyoming ab Herbst die Grizzlyjagd wieder. Mehr...

Wolf in Horgen gesichtet

Das Raubtier wurde in der Zürichsee-Gemeinde fotografiert, und zwar keineswegs im ländlichen Teil. «Respekt» sei angezeigt, heisst es. Mehr...

Geparden jagen Familie mit Kindern in Safaripark

Video Alle Warnhinweise ignorierend wagen französische Besucher eines Wildtierparks in den Niederlanden einen Spaziergang. Der Leichtsinn hätte tödlich enden können. Mehr...

Bären für Winterthur

Sie holte bereits den Wolf zurück: Nun will Ruth Werren den Braunpelz ansiedeln. Es fehlt nur noch die Zustimmung der Stadtregierung. Mehr...

Krötenschwemme in Kloten beschert Bussenflut

700 Autofahrer müssen mehrere Zehntausend Franken Busse bezahlen. Sie fuhren zur Hauptwanderzeit der Amphibien durchs Eigental bei Kloten. Mehr...

Kleine Hunde beissen häufiger zu

SonntagsZeitung Meldungen von aggressiven Hunden nehmen zu. Weil Halter von Zwerghunden überfordert sind, hat sich die Sozialisierung der Tiere verschlechtert. Mehr...

Junge Bulldogge in Auto an Hitzestau gestorben

Zwei Hunde sind in Winterthur zwei Stunden lang trotz grosser Hitze in einem Auto gelassen worden. Ein Tier überlebte die Innentemperatur von etwa 40 Grad nicht. Mehr...

«Serpentinen findet er blöd»

SonntagsZeitung Helge Sobik hat ein Buch übers Reisen mit dem Hund geschrieben – aus der Sicht seines Flatcoated Retrievers Hoover. Mehr...

«Panik bei der Hasenpest ist fehl am Platz»

SonntagsZeitung Bakteriologe Matthias Wittwer über eine infizierte Joggerin und die starke Zunahme von Ansteckungen. Mehr...

Städte sind für viele Wildtiere das Schlaraffenland

Interview Füchse, Dachse und Marder mögen Städte. Wie sollen die Menschen darauf reagieren? Die Biologin Sandra Gloor hat Antworten. Mehr...

«Ägypten ist reif für ein Tierschutzgesetz»

Interview Die Schweizerin Esther Vogt rettete am Nil einen misshandelten Esel. Ihr Rettungseinsatz hat damit aber erst begonnen. Mehr...

«Ein Bürohund lohnt sich auch wirtschaftlich»

Markus Beyer vom Bundesverband für Bürohunde in Berlin sagt, wie man Ärger bei der Arbeit vermeidet. Mehr...

«Pandas sind ein Instrument der Aussenpolitik»

Interview Sie heissen Träumchen und Schätzchen, Chinas Panda-Geschenk an Merkel. Mareike Ohlberg weiss, welche Hintergedanken Xi Jinping mit den Jö-Tierchen verbindet. Mehr...

«Fasse nie ein totes Tier an»

Interview Für Veterinärmediziner Christian Griot sind die Geflügelzüchter gut auf die Vogelgrippegefahr vorbereitet. Das sei wichtiger als die Massnahmen des Bundes. Mehr...

«Tiere sollten Grundrechte haben wie Kleinkinder»

Der Basler Tierphilosoph Markus Wild sagt, Tiere hätten ebenso ein Recht auf Unversehrtheit wie Menschen. Und er ist auch gegen die Haltung von Raubtieren in Zoos. Mehr...

«Plötzlich hatte es überall Hände»

Regina Frey hat sich den Orang-Utans auf Sumatra verschrieben. Dabei hat sich einst mehr für den Regenwald interessiert. Heute verkauft sie für den Schutz der Affen exklusiven Kaffee. Mehr...

«Das ist eine wirkliche Krise»

Interview Der Rückgang der afrikanischen Elefanten ist dramatisch. In einzelnen Ländern gibt es Fortschritte im Kampf gegen die Wilderei, sagt WWF-Expertin Doris Calegari. Mehr...

«Es geht nicht um Vernunft»

Interview Victor Barrio starb in der Arena. Der Matador sei ein Märtyrer, sagt Stierkampf-Kenner Rubén Amón. Mehr...

«Werbung, Flutlicht. Die Falter sind dann alle tot.»

Interview Ein lüpfiges Gespräch mit dem Insektenforscher über die Invasion der kleinen Tierchen am EM-Final. Mehr...

«Von Tierschutzaktivisten lassen wir uns nichts diktieren»

Interview Franco Knies Faszination für Elefanten ist unermesslich. Nicht nur, weil ihm einer einmal das Leben rettete. Mehr...

«Die Sender für die Tiere sind kleine Schätze»

Interview Der Biologe Martin Wikelski sammelt Big Data aus dem Tierreich: Mit Sendern ausgestattete Tiere sollen dabei helfen, Naturkatastrophen oder Epidemien frühzeitig zu erkennen. Mehr...

«Ich habe schon mehrere solche Bisswunden gesehen»

Ein Mann kam nach einem Bad im Zürichsee mit Verletzungen zurück ans Ufer. Diese stammen von einem Raubfisch, sagt Andreas Hertig von der Fischerei- und Jagdverwaltung. Mehr...

Die furchtlosen Jungtiere des Zürcher Regenwalds

Fünfzehn Jahre nach Einweihung der Masoala-Halle haben sich Tiere und Pflanzen dort gut eingelebt. Einige Jungtiere leben allerdings gefährlich. Mehr...

Haustiere werden wie Wegwerfware behandelt

Beim Heim des Zürcher Tierschutzes werden erschreckend viele stark vernachlässigte Haustiere abgeliefert. Trotzdem verzichten die Tierschützer auf Strafanzeige. Mehr...

Boygroups unter Wasser

Delfine leben in komplexen Gemeinschaften. In der australischen Shark Bay tun sich Männchen zusammen, um einander zu helfen. Mehr...

Männliche Delfine kennen sich beim Namen

Delfine pflegen Freundschaften individuell. Unterschiedliche Laute helfen ihnen, ihre Beziehungen im Auge zu behalten. Mehr...

Geschmack der Kindheit

Tiere pflegen Vorlieben, was ihr Essen angeht. Aber wie entsteht die besondere Liebe für bestimmte Nahrung? Bei Zebramangusten liegt es wohl an einer speziellen Form der Kinderbetreuung. Mehr...

Sie erledigen den Job der Wölfe

6515 Hirsche haben Bündner Jäger letztes Jahr geschossen. Wie definieren sie ihr Abschussziel? Unterwegs mit der Wild-Streife. Mehr...

Überleben in der Affenhitze

SonntagsZeitung Die Schimpansen in der Savanne Senegals lassen neue Rückschlüsse auf die menschliche Entwicklung zu. Mehr...

Augenblick mal, dich kenn ich doch

SonntagsZeitung Pferde können sich nach dem Betrachten von Fotos an Menschen erinnern und reagieren auf ihre Emotionen. Mehr...

Die dümmsten und die gescheitesten Hunde – wenns denn stimmt

Border Collies gelten als Genies, andere Hunde als Dumpfbacken: Was taugen Hitlisten über die Intelligenz der Rassen? Mehr...

Im Zoo leben kleine Brüder des Weissen Hais

Im Raub- und Giftfischbecken des Aquariums im Zoo Zürich tummeln sich auch Rochen und Haie. Allerdings eher harmlose Exemplare. Mehr...

Der Mann mit den 20'000 Kindern

SonntagsZeitung Robert Matombe kämpft auf den Seychellen um die Zukunft der Meeresschildkröten – notfalls auch mitten in der Nacht. Mehr...

Das Leiden der Möpse

SonntagsZeitung Sie zählen zu den beliebtesten Hunden, werden jedoch zu Krüppeln gezüchtet: Möpse und Französische Bulldoggen. Den Tierhaltern scheint das egal zu sein. Mehr...

D. rex aus Transsilvanien

Reportage In Rumänien haben Paläontologen Überreste eines gigantischen Flugsauriers entdeckt. Ein Besuch bei den Fossilienjägern zeigt, wie man Relikte aus der Kreidezeit aufspürt. Mehr...

Nach uns die Tiere

SonntagsZeitung Was würde passieren, wenn die Menschen schlagartig von der Erde verschwänden? Ein Gedankenspiel über die Macht der Natur. Mehr...

Die Kolibri-Statistikerin aus New York

Porträt Die Amerikanerin Catherine Graham berechnet, wie gross die Chance ist, irgendwo in der Wildnis eine bestimmte Tierart anzutreffen. Mehr...

Die Wahrheit liegt auf dem Grill

Analyse Sich über den Pferdefleisch-Skandal zu empören tut gut, hilft aber wenig. Mehr...

Ausgerissen und fast gestorben

Die Schäferhündin Rapunzel aus Deutschland wurde in der Nähe von Zürich gerettet. Mehr...

Konsequent inkonsequent

Kommentar Es ist widersinnig, das Kursobligatorium für Hundehalter abzuschaffen, die Verbotsliste aber nicht anzutasten. Mehr...

Wie ich einen Hund erlegte, der ein Gämsbock war

Glosse Sogar der Boulevard hatte die Geschichte des unfreiwilligen Waidmanns mitten in Zürich aufgenommen – und hatte einen Verdacht. Mehr...

Güggelgate im Zürcher Nobelquartier

Glosse Zwei Hähne krähen um die Wette. Mitten in der Stadt. Bis die Polizei einschreitet. Dann herrscht Ruhe. Aber nicht lange. Mehr...

Säue im Tram, Pony im Zug

Kürzlich hat ein verloren gegangener Hund einen ganzen IC-Zug lahmgelegt. Auch andere Tiere haben im ÖV schon Duftmarken gesetzt. Mehr...

Die Verbindung zur Wirklichkeit

Analyse In der Schweiz leben fast gleich viele Haustiere wie Menschen. Dafür gibt es einen Grund. Mehr...

Zürich hing an Lea

Lea war ein menschlicher Menschenaffe: Die Orang-Utan-Dame suchte den Kontakt zu den Zoobesuchern, las Klatsch- und Motorradmagazine und war frauenfeindlich. Mehr...

Doppelte Dressur

Analyse Am 1. Januar endet die nationale Pflicht für Hundekurse. Ein Nachruf auf lehrreiche Stunden. Mehr...

Das Geschäft mit den Tieren

Analyse Der Schutz bedrohter Tiere und Pflanzen wird scheitern, wenn die lokale Bevölkerung daraus keinen Nutzen zieht und stattdessen am illegalen Handel verdient. Mehr...

Wie ich auf den Hund kam

Analyse Er schläft, wo er will, und macht auch sonst nicht, was er soll. Aber nach einem Jahr mit Beagle Newton ist klar: Ein Familienleben ohne Hund ist unvorstellbar geworden. Mehr...

Und zum Crescendo folgt der tödliche Biss

Die BBC-Dokumentationen «Planet Earth» und «Frozen Planet» sind bekannt für ihre einmaligen Tieraufnahmen. Statt nur im Fernsehen sind sie nun zusammen mit einem Liveorchester auch auf Grossleinwand zu sehen – etwa am 15. April im Hallenstadion. Mehr...

Die Tierwürde ist nicht mit Geld aufzuwiegen

Analyse Ein Fall von Tierquälerei und die Hornkuhinitiative sind Phänomene eines erschreckenden Trends. Mehr...

Abschaffung der Hundekurse ist der falsche Weg

Kommentar Die Vermittlung vertieften Wissens über Hunde und ihr Verhalten wäre dringend nötig. Mehr...

Kralle statt Kopter

Analyse Polizeikräfte weltweit üben die Bekämpfung unerwünschter Drohnen. In Holland scheinen sich abgerichtete Greifvögel zu bewähren. Das wird ein Spass. Mehr...

Werden Sie Wespendompteur!

Hausmittelchen gegen lästige Wespen und Insektenstiche? Hier die besten Antworten der Leserinnen und Leser. Mehr...

Kamasutra, pfui!

Während bei Kindernamen notfalls die Behörden eingreifen, ist bei Schweizer Hunden und Katzen offenbar alles erlaubt. Mehr...

Serie

«Warum gibts an der Bahnhofstrasse nichts gegen Hundehäufchen?»

Die Zürcher Edelmeile gilt als Aushängeschild der Stadt. Für Sauberkeit wird einiges getan. Warum es aber ausgerechnet dort nirgends Robidog-Tüten hat im 3. Teil der Serie «Das nervt». Mehr...

Urwald im Weinland
Im Zürcher Weinland haben die Biber eine einzigartige Landschaft geschaffen. Ein Paradies für viel Getier, Sperrzone für den Menschen.

Rochen und Haie im Zürcher Zoo
Im Aquarium des Zoos Zürich gibt es auch die Schrecken des Meeres zu sehen. Im Kleinformat


Am Anfang waren Mandjullah und Chang
Eine kleine Zoo-Geschichte anhand der Elefantenhaltung.

Die Löwen haben Hunger
Im Zoo Zürich leben vier Indische Löwen. Wenn sie Hunger haben, werden sie laut.


Der Baumeister der Natur
Im Kanton Zürich leben mittlerweile 400 Biber. Mit ihren Staudämmen und Höhlen schaffen sie Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere.

Der Tausendsassa mit den Glupschaugen
Im Aquarium des Zoo Zürichs gibt es zwei besonders kuriose Fische zu bestaunen: Der Schlammspringer und das Seepferdchen.


Hol's der Geier!
Die Schmutzgeier im Zoo Zürich haben Nachwuchs bekommen. Allerdings nicht selbst ausgebrüteten. Sie sind aus Jerez und Prag eingefolgen.

Happy Birthday N'Gola!
Der massige Silberrücken des Zoos Zürich ist vierzig Jahre alt. Doch obwohl der Gorilla damit ein alter Mann ist, hat er seinen Harem voll im Griff.


Spanischer Höllenritt
Die Bewohner des Dorfes San Bartolome de Pinares schicken ihre Pferde einmal jährlich durchs Feuer.

Ältester Gorilla der Welt gestorben
Colo war der erste Gorilla, der in Gefangenschaft geboren wurde.


Ach du dicker Affe!
Einheimische tauften ihn liebevoll Uncle ...
Riesiger Kadaver angeschwemmt An einem indonesischen Strand stiessen Einheimische auf eine gewaltige Kreatur. ...
Hai frisst Walkadaver Ein Weisser Hai zerlegt während 18 Stunden einen toten Wal.
Schlange bereut Angriff auf Stachelschwein Eine Würgeschlange versuchte ein Stachelschwein zu erbeuten. Das war ein Fehler, ...
Dachs vergräbt eine ganze Kuh Wissenschaftler haben ein neues Verhalten bei Dachsen entdeckt.
Pandababy lässt Wärter nicht mehr los Rührend: Die siebenmonatige Qi Yi klammert sich an das Bein ihres Wärters und ...
Nachwuchs im Basler Zoo Schimpansin Fifi wird mit 24 Jahren zum ersten Mal Mutter.
Grösstes Walsterben seit Jahrzehnten Über 400 Wale strandeten in Neuseeland. Nur wenige überlebten.
Besucherrekord am Hundeschlittenrennen 800 Hunde lockten 28'000 Zuschauer nach Saignelégier JU.
Hunde-Sightseeing in London Originelle Marketing-Aktion eines Onlineshops für Hundezubehör: Hunde dürfen ...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!