Stichwort:: Klimawandel

News

Klimatest im Dunkeln

Der Bund hat geprüft, wie stark Pensionskassen und Versicherungen auf Geldanlagen in fossile Brennstoffe setzen. Die Branche tut sich schwer mit Transparenz. Mehr...

Zweiter grosser Eisberg bricht in der Antarktis ab

Eine Eisfläche so gross wie der Kanton Nidwalden hat sich von einem Gletscher in der Westantarktis gelöst. Forscher befürchten längerfristig einen Kollaps des Eisschilds. Mehr...

Trumps Totalschaden

Die US-Regierung muss umdenken: Die amerikanische Wirtschaft schlittert in ein Tief, die riesigen Verwüstungen durch Hurrikan Irma stellen Infrastrukturpläne und Klimapolitik infrage. Mehr...

Florida rüstet sich für die Katastrophe

Konservative Moderatoren wittern derweil eine Verschwörung zwischen Staat und Unternehmen, um Menschen dazu zu bringen, Batterien und Trinkwasser zu kaufen. Mehr...

Die Saison der Monster

Der Hurrikan Irma hat Tod und Verwüstung gebracht, die nächsten zwei Stürme folgen. Dass die Natur so entfesselt ist, liegt auch am Klimawandel. Mehr...

Interview

«Mein Mann dachte, nur Atheisten glaubten an den Klimawandel»

Die evangelikale Atmosphärenphysikerin Katharine Hayhoe versucht, gläubige Klimaskeptiker zu bekehren. Mehr...

«Sie unterschätzen uns offenbar»

Alt-Stadträtin Monika Stocker will mit anderen Seniorinnen den Bund wegen dessen Klimapolitik einklagen. Mehr...

«Eine gigantische Umverteilung beginnt»

Interview Das Klima sei ähnlich gewesen wie heute, als die mesopotamische Kultur verblüht sei, sagt Klimaforscher Heinz Wanner. Auch damals wanderten Völker aus. Mehr...

«Wir sind oft zu technikgläubig»

Interview Der Hydrologe Daniel Farinotti erklärt, wie wir gegen das Abschmelzen von Gletschern vorgehen könnten. Mehr...

Der spektakuläre Wandel der Landschaft

Hat die Landschaft eine Geschichte? Klar, sagt Historiker Jon Mathieu, Herausgeber einer Langzeitstudie der Schweizer Landschaft von der Eiszeit bis heute. Mehr...

Hintergrund

In Yerima keimt die Hoffnung

Südlich der Sahara führen der Klimawandel und falsche Bewirtschaftung zu grossen Ernteausfällen. Im westafrikanischen Benin lernen Bauern, was sie gegen die Dürre unternehmen können. Mehr...

Wie die Jungfrau ihre Unschuld zurückbekam

SonntagsZeitung Als Mahnmal für einen nachhaltigen Umgang mit den Naturschätzen standen auf ihrem Gipfel sechs Holzskulpturen. Jetzt wurden sie wieder ins Tal geholt. Mehr...

Seewasser wird wärmer – Fischbestand sinkt

Seen erwärmen sich aufgrund des Klimawandels stärker als Land und Luft. Die Folgen reichen über die Gewässerränder hinaus und betreffen auch den Menschen. Mehr...

Eine arktische Symphonie

Nirgends kommt man dem Nordpol näher als auf Franz-Josef-Land. Mit unvergleichlichen Naturerlebnissen fernab der Zivilisation Mehr...

Wo ist nur das Eis?

Fast überall liegt das Wasser frei. Die Ausdehnung der Meereisfläche in der Antarktis war noch nie so klein. Mehr...

Meinung

Vorsorgen statt streiten

Analyse Weder am Bergsturz in Bondo noch an der Flut in Houston sind Klimaleugner schuld. Mehr...

Alle drücken sich vor harten Massnahmen

Kommentar Immer mehr Katastrophen, doch die Verringerung des CO?-Austosses kommt kaum voran. Mehr...

Doris Leuthard und das wachsende Grönlandeis

Kommentar Weil nicht sein kann, was nicht sein darf, biegt die «Basler Zeitung» Fakten zurecht. Mehr...

Beschämende Hinterlassenschaft

Analyse Kinder, die jetzt auf die Welt kommen, werden dereinst eisfreie Alpen erleben – weil unsere Generation beim Klimaschutz versagt. Mehr...

Sind wir die Letzten unserer Spezies?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Klimawandel. Mehr...

Bildstrecken


Monsieur Pandamobil auf seiner letzten Tour
35 Jahre lang war Michel Terrettaz in einem umgebauten Bus unterwegs, um Schulkinder für Umweltthemen zu sensibilisieren. Nun endet seine Tour de Suisse.


Videos


Schwarzenegger: «Esst weniger Fleisch!»
Der Ex-Bodybuilder setzt sich für den Klimaschutz ...
Obama geht in die Klima-Offensive Der US-Präsident wirbt für seinen neuen Aktionsplan.
Klimawandel bremst Golfstrom Der Golfstrom bringt warmes Wasser vom Äquator nach Westeuropa. Schmelzendes Grönland-Eis ...

Klimatest im Dunkeln

Der Bund hat geprüft, wie stark Pensionskassen und Versicherungen auf Geldanlagen in fossile Brennstoffe setzen. Die Branche tut sich schwer mit Transparenz. Mehr...

Zweiter grosser Eisberg bricht in der Antarktis ab

Eine Eisfläche so gross wie der Kanton Nidwalden hat sich von einem Gletscher in der Westantarktis gelöst. Forscher befürchten längerfristig einen Kollaps des Eisschilds. Mehr...

Trumps Totalschaden

Die US-Regierung muss umdenken: Die amerikanische Wirtschaft schlittert in ein Tief, die riesigen Verwüstungen durch Hurrikan Irma stellen Infrastrukturpläne und Klimapolitik infrage. Mehr...

Florida rüstet sich für die Katastrophe

Konservative Moderatoren wittern derweil eine Verschwörung zwischen Staat und Unternehmen, um Menschen dazu zu bringen, Batterien und Trinkwasser zu kaufen. Mehr...

Die Saison der Monster

Der Hurrikan Irma hat Tod und Verwüstung gebracht, die nächsten zwei Stürme folgen. Dass die Natur so entfesselt ist, liegt auch am Klimawandel. Mehr...

In der Schweiz herrscht künftig Balkan-Klima

Die Schweiz ist stark vom Klimawandel betroffen. Experten des Bundes schauten an einer Medienkonferenz in die Zukunft. Mehr...

Schweizer Klimaziel steht auf der Kippe

Die Schweiz hat sich für 2020 ein Klimaziel gesetzt. Ob sie es erreicht, ist offen. Im Parlament hat bereits das Feilschen um die Klimapolitik bis 2030 begonnen. Mehr...

Geht die Welt am falschen Wort zugrunde?

Warum der Begriff «Klimawandel» viel zu harmlos ist. Mehr...

Was Obama an seinem alten Leben am wenigsten vermisst

Der abgetretene US-Präsident hat in Mailand seinen ersten internationalen Auftritt – für 850 Euro pro Ticket. Mehr...

Früher Frühling

Der Lenz ist da. Der Klimawandel sorgt dafür, dass er immer früher kommt – mit weitreichenden Folgen für die Natur. Mehr...

Neuer Rekordwert beunruhigt Klimaforscher

Die CO2-Konzentration weltweit steigt. Die Auswirkungen seien «unaufhaltsam», sagen Forscher. Mehr...

Ein Eisberg so gross wie das Wallis bricht in der Antarktis ab

Von Zürich bis Lausanne: Ein 175 Kilometer langer Riss im Larsen-Schelfeis droht eine riesen Eisfläche abzutrennen. Mehr...

Gigantisches Torfmoor entdeckt

Das Sumpfgebiet im Kongo könnte zu einer riesigen Quelle für Treibhausgase werden, falls die Klimaveränderung und der Mensch das Moorgebiet trockenlegen. Mehr...

CO2-Ausstoss ist seit drei Jahren stabil

Gemäss einem Bericht ist der Ausstoss des Klimagases trotz Wirtschaftswachstum nicht angestiegen. Doch um gegen die Erderwärmung vorzugehen, ist eine Senkung nötig. Mehr...

«Die Schneegrenze ist um 300 Meter gestiegen»

Der Klimawandel scheint oft abstrakt und kaum fassbar. Dabei verlieren Gletscher in der Schweiz aktuell durchschnittlich einen Meter Dicke pro Jahr, wie ein Klimaforscher der ETH sagt. Mehr...

«Mein Mann dachte, nur Atheisten glaubten an den Klimawandel»

Die evangelikale Atmosphärenphysikerin Katharine Hayhoe versucht, gläubige Klimaskeptiker zu bekehren. Mehr...

«Sie unterschätzen uns offenbar»

Alt-Stadträtin Monika Stocker will mit anderen Seniorinnen den Bund wegen dessen Klimapolitik einklagen. Mehr...

«Eine gigantische Umverteilung beginnt»

Interview Das Klima sei ähnlich gewesen wie heute, als die mesopotamische Kultur verblüht sei, sagt Klimaforscher Heinz Wanner. Auch damals wanderten Völker aus. Mehr...

«Wir sind oft zu technikgläubig»

Interview Der Hydrologe Daniel Farinotti erklärt, wie wir gegen das Abschmelzen von Gletschern vorgehen könnten. Mehr...

Der spektakuläre Wandel der Landschaft

Hat die Landschaft eine Geschichte? Klar, sagt Historiker Jon Mathieu, Herausgeber einer Langzeitstudie der Schweizer Landschaft von der Eiszeit bis heute. Mehr...

10 Fragen in der heissen Phase des Klimagipfels

Interview Feilschen bis zum Schluss: Wie stehen die Chancen? Woran hapert es? Warum überraschen ausgerechnet die USA? Antworten von unserem Wissens-Redaktor aus Paris. Mehr...

«Wir produzieren Klimaflüchtlinge»

Interview Die französische Umweltministerin Ségolène Royal gibt Europa eine Mitschuld an den Migrationsströmen nach Norden. Sie will deshalb mit Afrika kooperieren. Mehr...

«Wir lassen uns vom Terror nicht blockieren»

Interview Die Umweltministerin wird ohne Angst zum Klimagipfel nach Paris reisen. Sie appelliert an die SVP-FDP-Mehrheit, die Glaubwürdigkeit der Schweiz nicht durch Ablehnung der Klimaziele zu gefährden. Mehr...

«Viele Unternehmer sind zu konventionell unterwegs»

Interview Die Wirtschaft sehe vor allem die Kosten der Energiedebatte, sagt Umweltministerin Doris Leuthard an der ­Klimakonferenz in Lima. Und sie zollt Schweden Respekt. Mehr...

«14'000 Enten in einem Schwarm»

Small Talk Laut der Biologin Verena Keller kommen in diesem Winter weniger Wasservögel aus dem Norden zu uns. Verantwortlich dafür sind die milden Temperaturen. Mehr...

«Der Glaube an einen menschengemachten Klimawandel trägt religiöse Züge»

Der frühere britische Finanzminister Nigel Lawson stellt sich den Klimawarnern entgegen. Zum Beispiel bezweifelt er, dass der Mensch für den Klimawandel verantwortlich ist. Und das ist nur der Anfang seiner Widerrede. Mehr...

«Das CO2-Budget ist schon fast weg»

Laut Reto Knutti bleibt nicht mehr viel Zeit, um das 2-Grad-Klimaziel zu erreichen. Mehr...

«Die Sonne zeigt im 11-Jahres-Zyklus eine verminderte Aktivität»

Interview Steigende Meeresspiegel, ungebremster Temperaturanstieg: Klimaexperte Urs Neu sagt, was der Weltklimabericht an Neuem bringt – und was er über die Schweiz aussagt. Mehr...

«Tausende unabhängige Beobachtungen belegen das»

Interview Thomas Stocker leitet die Klimaverhandlungen mit über 190 Regierungsdelegationen. Der Berner Forscher sieht keine Pause im Klimawandel. Langfristig steige die Temperatur weiter an. Mehr...

In Yerima keimt die Hoffnung

Südlich der Sahara führen der Klimawandel und falsche Bewirtschaftung zu grossen Ernteausfällen. Im westafrikanischen Benin lernen Bauern, was sie gegen die Dürre unternehmen können. Mehr...

Wie die Jungfrau ihre Unschuld zurückbekam

SonntagsZeitung Als Mahnmal für einen nachhaltigen Umgang mit den Naturschätzen standen auf ihrem Gipfel sechs Holzskulpturen. Jetzt wurden sie wieder ins Tal geholt. Mehr...

Seewasser wird wärmer – Fischbestand sinkt

Seen erwärmen sich aufgrund des Klimawandels stärker als Land und Luft. Die Folgen reichen über die Gewässerränder hinaus und betreffen auch den Menschen. Mehr...

Eine arktische Symphonie

Nirgends kommt man dem Nordpol näher als auf Franz-Josef-Land. Mit unvergleichlichen Naturerlebnissen fernab der Zivilisation Mehr...

Wo ist nur das Eis?

Fast überall liegt das Wasser frei. Die Ausdehnung der Meereisfläche in der Antarktis war noch nie so klein. Mehr...

Die Evolution steht auf dem Spiel

SonntagsZeitung Erheblich mehr Tierarten als gedacht leiden bereits heute unter dem Klimawandel, wie eine umfassende Studie zeigt. Mehr...

Die Versicherungen kommen für immer weniger Schäden auf

Seit den 80er-Jahren hat sich die Deckungslücke auf jährlich 100 Milliarden Dollar mehr als vervierfacht. Der Klimawandel wird das Problem verschärfen. Mehr...

Wenn der Permafrost instabil wird

Ingenieure versuchen, den auftauenden Boden in der Arktis in den Griff zu bekommen. In den Alpen drohen Felsstürze. Doch die Schweiz reagiere nicht angemessen, warnen Experten. Mehr...

Nasa zeigt eindrücklich, wie der Juli immer heisser wird

Infografik Forscher der Nasa haben eine neue, animierte Grafik veröffentlicht. Darauf ist zu sehen, wie die globale Temperatur zugenommen hat. Jahr für Jahr. Mehr...

Ein verhängnisvolles Jahr

Ungewöhnliche Kälte trieb Europa und die Schweiz 1916 in eine Hungerkrise. Dies habe dem Ersten Weltkrieg eine neue Wendung gegeben, sagen Klimahistoriker. Mehr...

Comeback der Eisbären

Forscher haben auf Spitzbergen und in Gebieten der Barentssee mehr Eisbären entdeckt als bei der Zählung von 2004. Mehr...

Schon fünf Inseln im Südpazifik versunken

Forschern zufolge sind wegen des steigenden Meeresspiegels bereits fünf Inseln der Salomonen untergegangen. Weitere sind akut bedroht. Mehr...

Extremes Wetter

Klimaforscher können den Einfluss des Menschen auf Wetterereignisse heute gut abschätzen. Sie erkennen ihn sogar bis in die 30er-Jahre. Mehr...

Die Wahrheit über die Kondensstreifen

Versprühen Flugzeuge gezielt Chemikalien, um das Klima zu beeinflussen? Ein Schweizer Filmemacher ging der Theorie nach. Mehr...

Wenig Platz in Tälern und auf Gipfeln

Eine neue Studie zeigt, dass beim Klimawandel nicht nur die Temperatur, sondern auch die Topografie eine Schlüsselrolle spielt. Mehr...

Vorsorgen statt streiten

Analyse Weder am Bergsturz in Bondo noch an der Flut in Houston sind Klimaleugner schuld. Mehr...

Alle drücken sich vor harten Massnahmen

Kommentar Immer mehr Katastrophen, doch die Verringerung des CO?-Austosses kommt kaum voran. Mehr...

Doris Leuthard und das wachsende Grönlandeis

Kommentar Weil nicht sein kann, was nicht sein darf, biegt die «Basler Zeitung» Fakten zurecht. Mehr...

Beschämende Hinterlassenschaft

Analyse Kinder, die jetzt auf die Welt kommen, werden dereinst eisfreie Alpen erleben – weil unsere Generation beim Klimaschutz versagt. Mehr...

Sind wir die Letzten unserer Spezies?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Klimawandel. Mehr...

Noch ist nichts verloren

Analyse Der Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen ist nicht der Untergang: Erneuerbare Energien setzen sich selbst in Amerika durch. Mehr...

Jetzt nur keinen Rückschritt, bitte!

Kommentar Das Zeitalter der postfossilen Gesellschaft ist längst eingeläutet. Mehr...

Du sollst nicht fliegen!

Analyse Die Rechnung des «Tages-Anzeigers» zum CO2-Ausstoss führt in die exakt berechnete Irre. Mehr...

Es geht um die Anreize

Leitartikel Im Kampf gegen den Klimawandel sind Fortschritte auszumachen. Trotzdem ist es zu früh, von einem Durchbruch zu sprechen. Dabei eilt es wirklich. Mehr...

Klimaflüchtlinge sind die anderen

Kommentar Schuld an der Klimakatastrophe sind die reichen Länder. Treffen wird sie jedoch vor allem arme Menschen in armen Regionen. Mehr...

Cameron und die Gummistiefel

Analyse Der britische Premier hat den Klimawandel zu lange ignoriert. Mehr...

Es fehlt noch der ganz grosse Schritt

Analyse An der Weltklimakonferenz in Paris folgen die Vertragsstaaten den Erkenntnissen der Klimaforschung so stark wie noch nie. Mehr...

Die historische Chance von Paris

Leitartikel 18 Jahre nach Kyoto könnte sich die Weltgemeinschaft wieder auf eine gemeinsame Klimapolitik verständigen. Mehr...

Das Problem des Klimagipfels

Analyse Der vorauseilende Rummel um die Pariser Klimakonferenz ist übertrieben. Die Staaten werden sich zwar einigen – aber über allzu bescheidene Reduktionsziele. Mehr...

Obamas Vorhaben ist vorbildlich

Kommentar Die US-Regierung legt einen glaubhaften Plan für den Klimaschutz vor – international ist es jedoch erst ein Anfang. Mehr...

Monsieur Pandamobil auf seiner letzten Tour
35 Jahre lang war Michel Terrettaz in einem umgebauten Bus unterwegs, um Schulkinder für Umweltthemen zu sensibilisieren. Nun endet seine Tour de Suisse.

Schwarzenegger: «Esst weniger Fleisch!»
Der Ex-Bodybuilder setzt sich für den Klimaschutz ...
Obama geht in die Klima-Offensive Der US-Präsident wirbt für seinen neuen Aktionsplan.
Klimawandel bremst Golfstrom Der Golfstrom bringt warmes Wasser vom Äquator nach Westeuropa. Schmelzendes Grönland-Eis ...

Stichworte

Autoren