Zum Hauptinhalt springen

Kometen wie Tschury haben kein Wasser auf die Erde gebracht

Das Wasser auf dem Kometen Tschury ist anders als unseres. Als Wasserlieferanten rücken nun die Asteroiden in den Vordergrund.

Das von Berner Forschern entwickelte Massenspektrometer lieferte die ersten wichtigen Rosetta-Ergebnisse.
Das von Berner Forschern entwickelte Massenspektrometer lieferte die ersten wichtigen Rosetta-Ergebnisse.
Universität Bern

Spektakuläre Bilder des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko gab es bisher. Oder man hat erfahren, dass «Tschury», so sein Übername, nach faulen Eiern und Pferdestall riecht. Zu den wichtigen Fragen aber, welche die Rosetta-Raumfahrtmission beantworten will, gab es noch keine Antworten – obschon solche schon eine Weile vorliegen. Der Grund für die Geheimhaltung ist, dass die Forscher ihre Ergebnisse nicht veröffentlichen durften, bevor sie im Wissenschaftsmagazin Science publiziert sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.