Zum Hauptinhalt springen

Sie verdarb den Japanern den Appetit auf Walfleisch

Sigrid Lüber gründete vor 30 Jahren Oceancare. Die Schweizer Umweltorganisation berät die UNO in Fragen zum Schutz der Meere.

MeinungAnke Fossgreen
Die Tierschützerin Sigrid Lüber mit ihrer Dalmatinerhündin Wepesi. Foto: Urs Jaudas
Die Tierschützerin Sigrid Lüber mit ihrer Dalmatinerhündin Wepesi. Foto: Urs Jaudas

Die Begrüssung im alten Gerberhaus in Wädenswil ist ausgesprochen herzlich: ein warmer Blick, ein schief gehaltener Kopf, Schwanzwedeln. Sigrid Lüber ­lächelt. Sie ist es gewohnt, dass ihre Dalmatinerhündin Wepesi erst einmal ein paar Streicheleinheiten von Besuchern fordert. Im Büro am Ende des Gangs möchte auch Themba gekrault werden, eine junge Rhodesian-Ridgeback-Jagdhündin. «Sie haben hoffentlich keine Angst vor Hunden?», fragt Lüber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen