Zum Hauptinhalt springen

Warum riecht Erde nach dem Regen so intensiv?

Weshalb Sandstrände unterschiedliche Farben haben: Antworten auf zwölf Kinderfragen zum Thema Erde.

Ist der Boden feucht, steigt ein erdiger Geruch auf: Eine Familie in der Natur. Foto: Getty Images
Ist der Boden feucht, steigt ein erdiger Geruch auf: Eine Familie in der Natur. Foto: Getty Images

Neben Luft und Wasser ist der Erdboden eine wichtige Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und Menschen. In der obersten, fruchtbarsten Schicht, man nennt sie auch Mutterboden, tummeln sich unzählige Lebewesen und Mikroorganismen – und erfüllen eine wichtige Aufgabe: Sie verwandeln abgestorbene Blätter und Zweige in wertvolle Nährstoffe. Doch nicht überall ist die Bodenbeschaffenheit fruchtbar und damit ideal für das Pflanzenwachstum. Je nach Klima oder Wasserhaushalt sind die Böden auch karg und bestehen hauptsächlich aus Sand, Stein oder Kies. Der Boden unter unseren Füssen, der «Dräck», ist also alles andere als langweilig. Wir beantworten die häufigsten Fragen zum Thema Erdboden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.