Zum Hauptinhalt springen

Sie schrauben an der Zukunft

Am Wettbewerb «Schweizer Jugend forscht» zeigen Jugendliche ihre Ideen für eine bessere Welt.

Präsentation an der ETH Lausanne: Elsa Tschopp und ihr Mini-U-Boot, das in Gewässern Daten sammelt. Foto: Olivier Vogelsang
Präsentation an der ETH Lausanne: Elsa Tschopp und ihr Mini-U-Boot, das in Gewässern Daten sammelt. Foto: Olivier Vogelsang

Man mag es fast nicht glauben. Sie hätten von den Dingen, die sie anpackten, wenig, ja eigentlich gar keine Ahnung gehabt, gestehen Jugendliche am Final des Wettbewerbs «Schweizer Jugend forscht» am Wochenende in Lausanne. Am Anfang beseelte sie vor allem der Wunsch nach dem grossen Wurf. Fantasien von Robotern, Maschinen und Apparaten geisterten durch die Köpfe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.