Helikopter und Flugzeug in einem

Der Roboter sieht nicht nur aus wie eine Libelle, er beherrscht auch alle Flugmanöver des Tiers. Gesteuert wird der Bionicopter mit dem Smartphone. Ein spektakuläres Video zeigt, was er alles kann.

Video: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Inspiriert von Schönheit, Geschwindigkeit und Grazie einer Libelle hat die deutsche Firma Festo einen Flugroboter entwickelt, der sich an den Eigenschaften des Insektes orientiert. Auf der Hannover Messe hat die Firma ihren Bionicopter vorgestellt.

Industriedesigner Elias Knubben war an dem Projekt beteiligt: «Die grosse Herausforderung an der Libelle ist, dass sie so viele Flugmanöver beherrscht. Sie fliegt wie ein Helikopter, aber auch wie ein normales Flugzeug und kann sogar segeln. Und sie kann auf der Stelle stehen.» (bru)

Erstellt: 11.04.2013, 23:59 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Mamablog Zu cool für Spielzeug

Geldblog So kommen Sie zu Ihren Retrozessionen

Die Welt in Bildern

Leuchtende Präsidentengattinnen: Melandia Trump und Akie Abe besuchen zusammen das Museum der digitalen Künste in Tokyo (26. Mai 2019).
(Bild: Koji Sasahara) Mehr...