Mit 5000 km/h ins Weltall

Ein spektakuläres Video zeigt den Start einer Amateurrakete aus verschiedenen Perspektiven.

Eindrücklich: Der Start der GoFast 2014. (Quelle: TA, Ky Michaelson)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In New Mexico hat eine Amateurrakete nach eigenen Angaben neue Weltrekorde in den Bereichen Höhe und Topspeed aufgestellt. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 5760 km/h stieg die GoFast 2014 auf eine Höhe von 117 Kilometern über dem Meeresspiegel. Verschiedene Kameraeinstellungen zeigen im Video vom Juli 2014 den spektakulären Flug der Rakete. (lko/Sploid.com)

Erstellt: 25.02.2015, 11:23 Uhr

Artikel zum Thema

Fünf Jahre Sonnenbeobachtung

Video Ein neues Video der Nasa zeigt die spektakulären Aufnahmen von der Sonne aus den letzten fünf Jahren. Mehr...

So sieht der Mond auf der dunklen Seite aus

Der Anblick des Mondes ist vielen bekannt. Doch nur von einer Seite. Die Nasa zeigt die erdabgewandte Seite in einer Animation. Mehr...

Boeing bringt 2017 Astronauten ins All

Als erstes Privatunternehmen soll Boeing für die Nasa zur ISS fliegen. Der erste Testflug ist bereits geplant. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Fakelträger: Junge Ungaren ziehen in Erinnerung an die Studentenproteste von 1956 durch die Strassen von Budapest. (22. Oktober 2018)
(Bild: Szilard Koszticsak) Mehr...