Pistole aus dem 3-D-Drucker

Ein Student aus den USA hat brisante Baupläne ins Internet gestellt. Sie zeigen, wie man eine Pistole mit handelsüblichen 3-D-Druckern herstellen kann.

«Mit der Technologie kann man ziemlich alles haben, was man will»: BBC berichtet – in Englisch – über Cody Wilsons 3-D-Pistole. (Video: BBC/Youtube)


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein US-Student hat eine Pistole vorgestellt, die mit handelsüblichen 3-D-Druckern hergestellt werden kann, und heute die Baupläne ins Internet gestellt. Der Vorstoss heizte die Debatte über ein Verbot solcher Waffen an.

Der New Yorker Senator Charles Schumer forderte schnelle rechtliche Schritte. Die Pistole hat kaum Metallteile und wäre daher nur schwer durch Sicherheitstechnik zu entdecken.

Es gehe um Freiheit

Der 25-jährige texanische Student Cody Wilson hatte die Waffe am Wochenende Journalisten in Aktion gezeigt. Es gehe ihm um Freiheit, sagte Wilson dem britischen Sender BBC.

Er verteidigte die Entscheidung, die Baupläne ins Internet zu stellen: «Ich sehe ein, dass dieses Gerät dafür benutzt werden könnte, Menschen zu schaden – darum geht es – es ist eine Pistole.» Aber er denke nicht, dass dies ein Grund sei, die Waffe nicht zu entwickeln oder die Baupläne nicht zu veröffentlichen. (rub/sda)

Erstellt: 06.05.2013, 14:53 Uhr

Bildstrecke

Die dritte Drucker-Dimension

Die dritte Drucker-Dimension In New York werden die neusten 3-D-Drucker präsentiert. Wissenschaftler sehen in der dreidimensionalen Drucktechnik bereits die Grundlage für eine dritte industrielle Revolution.

Artikel zum Thema

Der neue Heimwerker hat einen 3-D-Drucker

Bildstrecke Was der Industrie vorbehalten war, hält langsam Einzug im Eigenheim: In New York zeigten Aussteller, was mit den mikrowellengrossen 3-D-Druckern alles hergestellt werden kann. Mehr...

Kaufst du noch, oder machst du schon?

3-D-Drucker revolutionieren die Art, wie Produkte hergestellt werden. Im Fablab Zürich können auch Technikmuffel die Werkzeuge der Zukunft eigenhändig ausprobieren. Mehr...

Druckrevolution in drei Dimensionen

3-D-Drucker werden günstiger und besser. Werden wir bald alle Gegenstände des täglichen Bedarfs einfach selber herstellen? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Outdoor Dieses Abenteuer macht eine Gruppe zum Team

Mamablog Wenn die Krankheit das Familienleben bestimmt

Die Welt in Bildern

Teilnehmer des jährlichen «North East Skinny Dip» rennen in das Meer bei Druridge Bay in England. (23. September 2018)
(Bild: Scott Heppell) Mehr...