Uber kann über Facebook gebucht werden

Ein Tool für jede Lebenslage: In den USA wird der Fahrdienst-Vermittler Uber direkt in den Facebook Messenger integriert.

Vorerst nur in den USA: der Fahrdienst Uber wird in Facebook integriert.

Vorerst nur in den USA: der Fahrdienst Uber wird in Facebook integriert. Bild: Christian Beutler/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den USA können Facebook-Nutzer künftig per Facebook Messenger auch Fahrten mit Uber buchen. Im Bestreben, seinen Mitteilungsdienst zur Plattform für alle Lebenslagen auszubauen, will Facebook den Fahrdienst-Vermittler in die App integrieren.

Einige Nutzer in den USA können künftig während der Unterhaltung mit einem Freund eine Fahrt mit Uber buchen, ohne dafür die Anwendung verlassen zu müssen. Weitere Länder und Transportdienste sollen folgen, wie Facebook ankündigte.

Das weltgrösste Online-Netzwerk hat grosse Pläne für den Messenger mit zuletzt über 700 Millionen Nutzern. So können sie darüber einander auch Geld verschicken. Eine weitere Idee ist, den Messenger als Kanal für die Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Kunden zu etablieren. (ofi/sda)

Erstellt: 17.12.2015, 07:48 Uhr

Artikel zum Thema

Facebook wird zur Suchmaschine

Rund zwei Billionen Nutzerbeiträge können beim sozialen Netzwerk neuerdings durchsucht werden. Ein Experte erklärt, warum. Mehr...

Facebook wird zur Shoppingplattform

Facebook treibt seine Kommerzialisierung voran und hat für sein neues Anzeigen-Format die Partner Michael Kors und Carrefour an Bord geholt. Mehr...

Der Schweizer, der für Facebook das nächste grosse Ding finden soll

Bei Facebook ist David Marcus der Chef des Nachrichtendienstes Messenger. Jetzt schildert er in einem Interview, wie er mit einer neuen Funktion die Internetsuche revolutionieren will. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Auch ein Rücken kann entzücken: Ein Elefant zeigt sich im Joburg Zoo in Johannesburg nicht gerade von der besten Seite (18. August 2017).
(Bild: Kim Ludbrook) Mehr...