Zum Hauptinhalt springen

Astronaut schickt spektakuläre Bilder zur Erde

Soichi Noguchi, Astronaut der Internationalen Raumstation ISS, fotografiert die Erde vom All aus. Die Bilder sind atemberaubend. Und Soichi ist so gütig, dass er alle Schnappschüsse sofort an die Erde twittert.

«Ich danke allen, ich bin glücklich hier zu sein»: Soichi Noguchi twittert aus dem All.
«Ich danke allen, ich bin glücklich hier zu sein»: Soichi Noguchi twittert aus dem All.
http://twitter.com/astro_soichi
Aktiver Vulkan, Kolumbien.
Aktiver Vulkan, Kolumbien.
http://twitter.com/astro_soichi
«Drei Monate nach dem Erdbeben»: Port-au-Prince, Haiti.
«Drei Monate nach dem Erdbeben»: Port-au-Prince, Haiti.
http://twitter.com/astro_soichi
1 / 14

Es sind grossartige Bilder, die uns laufend aus dem Weltraum erreichen: Ein aktiver Vulkan in Kolumbien, Port-au-Prince nach dem Erdbeben, die Aschewolke über Europa, das Lichtermeer der Grossstadt Tokio – und alles aus dem All fotografiert.

Seit Ende Januar hat die ISS-Besatzung freien Zugang zum Internet. Und das wird von den Astronauten rege genutzt: Der Japaner Soichi Noguchi twittert als Astro-Soichi. So kann jeder an seinen Erlebnissen teilhaben. Was Soichi Noguchi im Weltraum erlebt, scheint ihn selber immer wieder aufs Neue zu beeindrucken. Am 15. April twitterte er: «Ich danke allen, ich bin glücklich hier zu sein.»Redaktion Tamedia datiert die Bildstrecke in den nächsten Tagen laufend nach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch