Zum Hauptinhalt springen

Das Auge des Super Puma

Der Däniker Oberstleutnant Christian Lucek sucht mit Video- und Wärmebildern nach Vermissten und Verletzten. Auf einem Trainingsflug zeigt er, worauf es ankommt: Konzentration.

Bereit zum Einsatz: Christian Lucek vor seinem Arbeitsgerät, einem Super Puma der Schweizer Armee.
Bereit zum Einsatz: Christian Lucek vor seinem Arbeitsgerät, einem Super Puma der Schweizer Armee.
Madeleine Schroder

Der Helikopter ruckelt ein wenig, hebt ab und dreht in Richtung Osten. Der Flugplatz Dübendorf wirkt kleiner und kleiner, bis er ganz aus dem Blickfeld verschwunden ist. Doch die Landschaft interessiert Christian Lucek in diesem Moment nicht, zumal über dem Zürcher Oberland jetzt Regen einsetzt und gegen die nach unten gekippte Nase des Super Puma peitscht. «Richtiges SAR-Wetter», sagt Pilot Oliver Okle ins Mikrofon. SAR steht für Search and Rescue – zu Deutsch Suche und Rettung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.