Zum Hauptinhalt springen

Der Bubentraum im Massstab 1:4

Heute beginnt im Berner Oberland die WM der Modell-Jets. Sie fliegen Messerschmitt und Pilatus PC-21 – und mittendrin steht Insider Max Schilt.

Original oder Modell? Ein Hunter in den Farben der Patrouille Suisse anlässlich des Jet World Masters 2011 in Dayton (Ohio), USA.
Original oder Modell? Ein Hunter in den Farben der Patrouille Suisse anlässlich des Jet World Masters 2011 in Dayton (Ohio), USA.
zvg

Mit Max Schilt steht den Organisatoren der zehnten Jetmodell-Weltmeisterschaft – dies die inoffizielle Bezeichnung des aviatischen Grossanlasses – ein Insider erster Güte als Chef Infrastruktur zur Seite: Der gelernte Maschinenmechaniker baut auch heute noch selber grosse Flugzeugmodelle, hat 35 Jahre auf dem Militärflugplatz Meiringen gearbeitet und ist auch nach seiner Pensionierung für die Schweizer Luftwaffe und die Fliegerabwehrtruppe tätig – als Reservepilot für Kleinzieldrohnen KZD-85.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.