Zum Hauptinhalt springen

«Es zieht mich immer noch ins All»

Der Russe Alexei Leonow stieg 1965 als Erster im Weltraum aus und schwebte. Hier erzählt der Kosmonaut, was er dabei hörte und warum er im Raumschiff Patronen für seine Pistole aufbewahrte.

... schwebt als erster Mensch ausserhalb eines Raumschiffs.
... schwebt als erster Mensch ausserhalb eines Raumschiffs.
Keystone
Schwierige Mission: Leonow musste sich für das Unterfangen in eine kleine dekomprimierte Schleuse zwängen. Die Kabine blieb unter Druck, was seinem Kollegen Beljajew die Möglichkeit nahm, Leonow im Notfall Hilfe leisten zu können.
Schwierige Mission: Leonow musste sich für das Unterfangen in eine kleine dekomprimierte Schleuse zwängen. Die Kabine blieb unter Druck, was seinem Kollegen Beljajew die Möglichkeit nahm, Leonow im Notfall Hilfe leisten zu können.
Keystone
Aussenbordeinsätze sind eine grosse Belastung für die Involvierten. Hauptsächlich kommen sie bei Reparaturarbeiten und wissenschaftlichen Experimenten zur Anwendung. Im Bild: Scott Parazynski während einer 7-stündigen Schicht.
Aussenbordeinsätze sind eine grosse Belastung für die Involvierten. Hauptsächlich kommen sie bei Reparaturarbeiten und wissenschaftlichen Experimenten zur Anwendung. Im Bild: Scott Parazynski während einer 7-stündigen Schicht.
Nasa
1 / 6

Sie sind 80 Jahre alt. Wie geht es Ihnen?

Dem Land geht es gut – trotz aller Sanktionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.