Zum Hauptinhalt springen

Im vernetzten Stall ackern die Knechte 18 Stunden am Tag

Stallroboter und Ackerdrohnen sind die Knechte der Zukunft. Zu Besuch auf dem Hof im Zürcher Oberland, wo sie gerade eingearbeitet werden.

Ottilia wartet geduldig, bis sie an der Reihe ist. Mit einem Klicken öffnet sich die Gittertür, und ihre Vorgängerin verlässt die Anlage. Nun ist es so weit. Gemächlich trottet sie in die Einrichtung. Dabei bemerkt sie kaum, dass sich hinter ihr das Gitter schliesst, denn ihre Schnauze steckt bereits tief im leckeren Kraftfutter am Ende des hochmodernen, automatischen Melksystems.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.