Stichwort:: Rohstoffhandel

News

Glencore-Tochter bezahlt Millionen für «Beziehungspflege»

Vertrauliches Papier zeigt: So viel liess sich der Rohstoffriese die Kontakte mit der Kongo-Elite kosten. Mehr...

Strafanzeige gegen Glencore nach Enthüllungen in Paradise Papers

Paradise Papers Public Eye legt dem Bundesanwalt ein detailliertes Dossier vor. Er soll gegen den Zuger Rohstoffkonzern ermitteln wegen dessen Vorgehen in der Demokratischen Republik Kongo. Mehr...

Die Mitwisser im Schmiergeldfall Gunvor

Ein neues Dokument belastet den Ölhändler Gunvor: Sechs Angestellte sollen über korrupte Millionenzahlungen informiert gewesen sein. Mehr...

Die Genfer Rohstoffhändler und ein heimlich gefilmtes Treffen

Kredite und Russland-Kontakte gegen Rohöl: Wie sich die Firma Gunvor Zugang zu kongolesischen Rohstoffen verschaffte. Mehr...

Im Ölhandel sprudeln auch bei tiefen Preisen die Gewinne

Während die einen Händler von der Krise profitieren, müssen andere abbauen. Mehr...

Liveberichte

Bundesrat setzt auf freiwillige Transparenz der Rohstofffirmen

Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann informierte über einen mit Spannung erwarteten Bericht zur Rohstoffbranche in der Schweiz. Er betonte, dass die Schweiz keine sektorspezifischen Regulierungen wolle. Mehr...

Interview

«Glencore spielt mit der Regierung des Kongo»

Rohstoffexperte Fridolin Ambongo hofft, dass der Bundesrat die Zuger Firma unter Druck setzt. Mehr...

«Banken sind sehr risikoscheu geworden»

Interview Laut dem Rohstoffexperten Peter Sigg sind die Möglichkeiten zur Umgehung der Russland-Sanktionen über den Rohstoffhandelsplatz Schweiz gering. Mehr...

«Das schlägt ihnen auf den Magen»

In Lausanne trifft sich die Crème de la Crème der Rohstoffbranche zu einem Gipfel. Korrespondent Philippe Reichen über Themen und Teilnehmer. Mehr...

«Man scheint nicht wissen zu wollen, mit wem man es zu tun hat»

Bundesrat Johann Schneider-Ammann ruft die Rohstofffirmen zu mehr Transparenz auf. Oliver Classen von der Erklärung von Bern übt Kritik und fordert genaue Steuerzahlen von Glencore und Konsorten. Mehr...

Hintergrund

Schweizer Rohstoffhandel: So stark schädigt er die Umwelt

Erstmals zeigen Zahlen, wie gross die Umweltbelastung durch Rohstoffabbau ist – und wie stark die Schweiz in dem Geschäft mitmischt. Mehr...

Warum ein Brexit die Schweiz treffen würde

Infografik Grossbritanniens EU-Austritt hätte Folgen für die Schweizer Wirtschaft. Hiesige Firmenchefs machen sich Sorgen. Mehr...

Wer vom billigen Öl am stärksten profitiert

Der tiefe Ölpreis macht viele Güter günstiger. Doch nicht bei allen haben die Konsumenten gleich viel davon. Mehr...

Unverhoffter Segen des Öls?

Die Welt schwimmt im Erdöl, der Preis bleibt laut Experten noch lange tief. Wenn dadurch fossile Projekte unrentabel werden, könnten erneuerbare Energiequellen profitieren. Mehr...

Ein Firmennetzwerk, das sich eine Zuger Adresse und die Nähe zu Orban teilt

Ungarische Oligarchen wollen im internationalen Rohstoffhandel mitmischen. Dazu dient ihnen ein Firmennetzwerk mit Sitz in Zug. Mehr...

Meinung

Endlich Klarheit schaffen

Gastbeitrag Der Umgang des Rohstoffhändlers Trafigura mit einem Skandal. Mehr...

Noch kein Grund zur Panik

Kommentar Der Absturz der chinesischen Börse löst Ängste um die Weltwirtschaft aus. Doch eine Katastrophe zeichnet sich nicht ab. Mehr...

Sabotage an der Klimapolitik

Kommentar Wissenredaktor Martin Läubli über den Ölpreiszerfall. Mehr...

Trafigura bringt Branche in Zugzwang

Analyse Der Rohstoffkonzern sorgt mit einer Transparenzoffensive für Aufregung. Mehr...

Glencore macht Kohle

Der Zuger Rohstoffkonzern, der heute einen Milliardengewinn bekannt gab, hat ein besonderes Verhältnis zum fossilen Brennstoff. Ob sich damit weiter viel Geld verdienen lässt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Mehr...


Glencore-Tochter bezahlt Millionen für «Beziehungspflege»

Vertrauliches Papier zeigt: So viel liess sich der Rohstoffriese die Kontakte mit der Kongo-Elite kosten. Mehr...

Strafanzeige gegen Glencore nach Enthüllungen in Paradise Papers

Paradise Papers Public Eye legt dem Bundesanwalt ein detailliertes Dossier vor. Er soll gegen den Zuger Rohstoffkonzern ermitteln wegen dessen Vorgehen in der Demokratischen Republik Kongo. Mehr...

Die Mitwisser im Schmiergeldfall Gunvor

Ein neues Dokument belastet den Ölhändler Gunvor: Sechs Angestellte sollen über korrupte Millionenzahlungen informiert gewesen sein. Mehr...

Die Genfer Rohstoffhändler und ein heimlich gefilmtes Treffen

Kredite und Russland-Kontakte gegen Rohöl: Wie sich die Firma Gunvor Zugang zu kongolesischen Rohstoffen verschaffte. Mehr...

Im Ölhandel sprudeln auch bei tiefen Preisen die Gewinne

Während die einen Händler von der Krise profitieren, müssen andere abbauen. Mehr...

Wer bei der Rohstoffsuche im All mitmischt

Asteroidenbergbau kennt man bisher nur aus Filmen. Immer mehr Firmen versprechen sich davon das ganz grosse Geld. Mehr...

Indische Connection

Die Familie Gupta versteht sich geschäftlich bestens mit dem Sohn von Südafrikas Präsident Zuma. Dies bekam der Schweizer Konzern Glencore beim Verkauf einer Kohlemine zu spüren. Mehr...

Gut geschmierte Ölgeschäfte

Die Firma Unaoil aus Monaco soll Beamte in Öl produzierenden Ländern mit Millionen bestochen haben. So verschaffte sie ihren Kunden Vorteile bei Grossaufträgen – mutmasslich auch ABB und Sulzer. Mehr...

Zwei Tote und fünf Vermisste nach Unglück in Glencore-Mine

Ein Erdrutsch hat die Kupfermine Katanga in der Demokratischen Republik Kongo verschüttet. Dabei stürzte eine Mauer ein und begrub sieben Arbeiter unter sich. Mehr...

Massiver Gewinneinbruch bei Glencore

Für den Rohstoffhändler war 2015 ein hartes Jahr: Der Gewinn von Glencore schrumpfte um 68 Prozent. Mehr...

1500 Glencore-Mitarbeiter verlieren ihren Job

Glencore reduziert wegen der tiefen Preise die Zinkproduktion. Das hat Folgen für hunderte Mitarbeiter. Mehr...

Schweiz macht Fortschritte bei Regeln für Rohstoffunternehmen

Ziel des Bundes: Ein wettbewerbsfähiger, aber dennoch integerer Standort für die Unternehmen zu sein. Die Regierung sieht sich auf gutem Weg. Mehr...

Nach Jahren steigender Preise verlieren Rohstoffe stark an Wert

Die Schwäche Chinas fällt ausgerechnet in eine Zeit, in der die Produzenten auf einem Überangebot sitzen. Mehr...

El Niño lässt Börsen zittern

Erstmals nach fünf Jahren erwarten Meteorologen die Herausbildung des berüchtigten Wetterphänomens. In früheren Perioden reagierte der Preis von Nickel besonders stark. Mehr...

Das Glencore-Imperium

Infografik Glencore hat heute seine Jahreszahlen bekannt gegeben. Unsere interaktive Karte zeigt die globalen Aktivitäten des Rohstoffgiganten mit Sitz im Kanton Zug auf. Mehr...

Bundesrat setzt auf freiwillige Transparenz der Rohstofffirmen

Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann informierte über einen mit Spannung erwarteten Bericht zur Rohstoffbranche in der Schweiz. Er betonte, dass die Schweiz keine sektorspezifischen Regulierungen wolle. Mehr...

«Glencore spielt mit der Regierung des Kongo»

Rohstoffexperte Fridolin Ambongo hofft, dass der Bundesrat die Zuger Firma unter Druck setzt. Mehr...

«Banken sind sehr risikoscheu geworden»

Interview Laut dem Rohstoffexperten Peter Sigg sind die Möglichkeiten zur Umgehung der Russland-Sanktionen über den Rohstoffhandelsplatz Schweiz gering. Mehr...

«Das schlägt ihnen auf den Magen»

In Lausanne trifft sich die Crème de la Crème der Rohstoffbranche zu einem Gipfel. Korrespondent Philippe Reichen über Themen und Teilnehmer. Mehr...

«Man scheint nicht wissen zu wollen, mit wem man es zu tun hat»

Bundesrat Johann Schneider-Ammann ruft die Rohstofffirmen zu mehr Transparenz auf. Oliver Classen von der Erklärung von Bern übt Kritik und fordert genaue Steuerzahlen von Glencore und Konsorten. Mehr...

Schweizer Rohstoffhandel: So stark schädigt er die Umwelt

Erstmals zeigen Zahlen, wie gross die Umweltbelastung durch Rohstoffabbau ist – und wie stark die Schweiz in dem Geschäft mitmischt. Mehr...

Warum ein Brexit die Schweiz treffen würde

Infografik Grossbritanniens EU-Austritt hätte Folgen für die Schweizer Wirtschaft. Hiesige Firmenchefs machen sich Sorgen. Mehr...

Wer vom billigen Öl am stärksten profitiert

Der tiefe Ölpreis macht viele Güter günstiger. Doch nicht bei allen haben die Konsumenten gleich viel davon. Mehr...

Unverhoffter Segen des Öls?

Die Welt schwimmt im Erdöl, der Preis bleibt laut Experten noch lange tief. Wenn dadurch fossile Projekte unrentabel werden, könnten erneuerbare Energiequellen profitieren. Mehr...

Ein Firmennetzwerk, das sich eine Zuger Adresse und die Nähe zu Orban teilt

Ungarische Oligarchen wollen im internationalen Rohstoffhandel mitmischen. Dazu dient ihnen ein Firmennetzwerk mit Sitz in Zug. Mehr...

Schwarzes Gold unter schwarzer Flagge

Die IS-Terroristen verdienen täglich Millionen Dollar mit dem Verkauf von Rohöl und Raffinerieprodukten, die ins Ausland geschmuggelt werden. Das lukrative Geschäft lässt sich kaum eindämmen. Mehr...

Timtschenkos bleiben auch nach US-Sanktionen Mäzene

Die Stiftung des Genfer Rohstoffhändlers und Milliardärs unterstützt die Bereiche Sport und Kultur auch weiterhin finanziell. Trotz Sanktionen der US-Regierung. Mehr...

Wenn Rohstoffhändler Geld verschenken

Das Luzerner KKL und seine Klassikfestivals haben grosszügige Spender aus dem Rohstoffhandel. Mehr...

«Die sichtbare Spitze des Eisbergs»

Der Rohstoffgipfel in Lausanne rückt eine verschwiegene Branche in den Fokus der Öffentlichkeit. Eine Übersicht zeigt, wie eng Schweizer Handelsfirmen mit politisch exponierten Personen verbandelt sind. Mehr...

182 Millionen Dollar Dividende warten steuerfrei auf Glasenberg

Trotz Verlustgeschäft im vergangenen Geschäftsjahr erhöht Glencore Xstrata die Dividende und schüttet weiterhin steuerfrei aus. Mehr...

Glencore-Chef läuft mit Imagekampagne im Säuliamt auf

Ein Briefwechsel zwischen Goliath und David: Der milliardenschwere Ivan Glasenberg rechtfertigt gegenüber dem ehemaligen Bioweinhändler Heiner Stolz sein Geschäftsgebaren. Dieser antwortet. Mehr...

Gazprom hat grössere Hürden als Greenpeace

Der russische Staatskonzern, der an der US-Schiefergasschwemme leidet, sucht in der Schweiz Kapital. Warum das gar nicht so einfach sein dürfte. Mehr...

Kritik wegen Nahrungsmittel-Spekulation prallt an Banken ab

Die Schweizer Banken halten am Geschäft mit Agrarrohstoffen fest. Ihr Einfluss auf die Preise sei gering oder sogar positiv, sagen sie. Eine umstrittene Studie stützt ihre Position. Mehr...

Die Rohstoffbranche zahlt in Zug nur 36 Millionen Franken an Steuern

Erstmals gab der Kanton Zug konkrete Zahlen zu seinem Rohstoffhandelsplatz bekannt. In erster Linie generieren die Angestellten der rund 100 Rohstofffirmen Steuereinnahmen. Mehr...

Der «King of Oil»

Porträt Schneller, aggressiver, kreativer: Der weltbekannte Rohstoffhändler Marc Rich legte mit seinem Geschäftsmodell den Grundstein für die grösste Fusion der Rohstoffbranche. Mehr...

Endlich Klarheit schaffen

Gastbeitrag Der Umgang des Rohstoffhändlers Trafigura mit einem Skandal. Mehr...

Noch kein Grund zur Panik

Kommentar Der Absturz der chinesischen Börse löst Ängste um die Weltwirtschaft aus. Doch eine Katastrophe zeichnet sich nicht ab. Mehr...

Sabotage an der Klimapolitik

Kommentar Wissenredaktor Martin Läubli über den Ölpreiszerfall. Mehr...

Trafigura bringt Branche in Zugzwang

Analyse Der Rohstoffkonzern sorgt mit einer Transparenzoffensive für Aufregung. Mehr...

Glencore macht Kohle

Der Zuger Rohstoffkonzern, der heute einen Milliardengewinn bekannt gab, hat ein besonderes Verhältnis zum fossilen Brennstoff. Ob sich damit weiter viel Geld verdienen lässt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Mehr...

Wie damals beim Steuerstreit

Kommentar Die Schweiz beherbergt rund 500 Rohstoffunternehmen, die mit ihrem Gebaren wiederholt in der Kritik stehen. ­ Mehr...

Was will eigentlich China auf dem Mond?

Analyse Der Flug auf den Erdtrabanten ist mit grossen Kosten verbunden. Wie für die Chinesen die Rechnung trotzdem aufgehen soll. Mehr...

Typisch Schweiz

Der Bundesrat nimmt die Rohstoffbranche unter die Lupe. Er macht das mit dem bekannten Schweizer Opportunismus, der uns schon bei den Holocaust- oder Steuerfluchtgeldern in die Bredouille brachte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.