Zum Hauptinhalt springen

Klärschlamm zu Dünger

Im Forschungslabor in Madrid laufen erfolgreiche Pilotversuche zur Rückgewinnung von Phosphor. Foto: PD

Nur drei Firmen haben das nötige Know-how

«Was im Kleinen klappt, klappt auch im Grossen. Nur die Behälter werden grösser.»

Stefan Schlumberger, Chemiker

Klärschlammrecycling ist vorgeschrieben

Nicht von konventionellem Phosphor zu unterscheiden

Das Ziel: 2,5 Tonnen Asche pro Stunde verarbeiten