Zum Hauptinhalt springen

Milliarden für revolutionären Rechner

Die EU plant ein Flaggschiffprojekt, um die Entwicklung von Quantenrechnern voranzutreiben. Die Schweiz ist vorne dabei.

Quantenrechner sollen dereinst ein Vielfaches der Leistung von heutigen Supercomputern wie dem Bull sequana in Paris (Bild) erbringen.
Quantenrechner sollen dereinst ein Vielfaches der Leistung von heutigen Supercomputern wie dem Bull sequana in Paris (Bild) erbringen.
Reuters

In der Welt der Quanten läuft alles anders – Teilchen benehmen sich wie Wellen, Wellen wie Teilchen. Bislang war die Quantenphysik vor allem Gegenstand in den Labors der Grundlagenforschung. Das soll sich nun ändern: Um mit Quantentechnologien neue Märkte zu erschliessen, hat die EU ein mil­liardenschweres Forschungsprogramm angekündigt. Die Experten erhoffen sich superempfindliche Sensoren, eine abhörsichere Datenkommunikation sowie einen neuen Rechnertyp, der heu­tigen Supercomputern um Längen überlegen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.