Millimeterarbeit mit dem Helikopter auf 2000 Metern

Die Berghütte auf dem Haldigrat bekommt eine neue Windturbine. Die beeindruckende Montage im Video.

Nicht ungefährlich: Zwei Männer müssen die 900-Kilo-Turbine abnehmen. (Video: Lea Koch)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es ist kein alltäglicher Anblick: Auf dem Haldigrat in Nidwalden soll eine neue Windturbine die Berghütte mit Strom versorgen. Da es keinen Weg für einen Kran gibt, der die Turbine hinauftransportieren kann, kommt ein Helikopter zum Einsatz. Das Zusammensetzen von Mast und Turbine geschieht aus der Luft und fordert von den Monteuren Präzisionsarbeit. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 17.07.2015, 08:48 Uhr

Artikel zum Thema

Rega-Helikopter fliegt in Kabel und verletzt Person

Ein Rettungshelikopter der Rega hat beim Speer SG während eines Einsatzes ein Telefonkabel durchtrennt. Eine Person wurde davon getroffen und verletzt. Mehr...

Helikopter bei Waldbrand im Tessin im Einsatz

Im Tessiner Dorf Arcegno hat sich ein Feuer über eine Fläche von 15'000 Quadratmetern ausgedehnt. Auch Graubünden warnt vor grosser Brandgefahr. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Mamablog «Süchtig sind wir doch alle!»

Nachspielzeit Die EU, das Foul und das weiche Recht

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Vor Hawaii lebt dieser Haifisch Namens Deep Blue. Wer mutig ist und lange die Luft anhalten kann, darf ihn unter Wasser streicheln (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...