Zum Hauptinhalt springen

Mit Tempo 320 hoch über den Gleisen

Ab dem 11. Dezember fahren täglich sechs Doppelstock-TGV von Basel nach Paris. Eine Probefahrt mit dem neuen Superzug.

Der neue doppelstöckige Hochgeschwindigkeitszug hat Platz für 509 Reisende.
Der neue doppelstöckige Hochgeschwindigkeitszug hat Platz für 509 Reisende.
SNCF
Die windschnittige Front des schnellen Zuges.
Die windschnittige Front des schnellen Zuges.
Kostas Maros
Der TGV wartet im Bahnhof Mulhouse auf Passagiere.
Der TGV wartet im Bahnhof Mulhouse auf Passagiere.
Kostas Maros
1 / 7

Die SNCF hatte zur Probefahrt mit dem neuen TGV Rhin-Rhône von Mulhouse nach Dijon geladen und viele Medienleute und Politiker waren gekommen – ab 11. Dezember fahren täglich sechs TGV in drei Stunden von Basel über Dijon nach Paris und zurück; eine halbe Stunde schneller als bisher mit dem TGV-Est über Strassburg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.