Neues Swiss-Flugzeug startet zu erstem Testflug

Die erste Triple Seven der Schweizer Airline hat über dem Boeing-Werk bei Seattle ihre Runden gedreht. Im neuen Swiss-Aushängeschild gibt es Internet an Bord.

Landet Ende Januar in Zürich: Die Boeing 777-300ER. (15.12.2015)

Landet Ende Januar in Zürich: Die Boeing 777-300ER. (15.12.2015) Bild: Instagram / Simeon Lüthi

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der neue Swiss-Flieger startete in Everett im US-Bundesstaat Washington zu seinem ersten technischen Probeflug. Aviatikfan Simeon Lüthi verfolgte den Start der noch unlackierten Boeing 777-300ER vor Ort und veröffentlichte Bilder und Videos auf Instagram. Auf der Heckflosse sind bereits die Umrisse des Schweizer Kreuzes zu sehen.

Die Schweizer Airline bestätigt auf Anfrage von Tagesanzeiger.ch/Newsnet, dass auf den Aufnahmen die erste der neun bei Boeing bestellten Maschinen zu sehen ist. Sie soll am 29. Januar 2016 in Zürich landen. Bis dann wird sie eine Sonderlackierung mit Bildmotiven erhalten. Das Flugzeug wird zuerst auf Kurzstreckenflügen in Europa eingesetzt und am 21. Februar erstmals nach New York fliegen.

Bis Juli werden laut der Medienstelle sechs weitere der Langstreckenflugzeuge ausgeliefert. Sie ersetzen die Maschinen des Typs Airbus A340-300. In der Triple Seven haben die Passagiere mehr Beinfreiheit. Ausserdem gibt es einen Touchscreen und drahtloses Internet an Bord.

Die Maschine flog vom Boeing-Werk in Everett rund eineinhalb Stunden Richtung Pazifikküste und weiter nach Süden, bevor sie zurückkehrte. Auf dem technischen Probeflug für Neuflugzeuge absolvierte der Pilot diverse Flugmanöver.

HB-JNA's first takeoff ?? - @flyswiss #flyswiss #swiss #boeing #b777 #MEGAPLANE #spotter #avgeek #aviation #PAE

Ein von Simeon Lüthi (@zuerichspotter) gepostetes Foto am

(ij)

Erstellt: 16.12.2015, 13:44 Uhr

Artikel zum Thema

Zürich – New York mit dem neuen Super-Flieger der Swiss

Swiss setzt im nächsten Jahr ihre neue Boeing 777-300ER ein. Die Airline verspricht mehr Beinfreiheit – trotz weniger Abstand zwischen den Sitzen. Mehr...

Surfen in Swiss-Flugzeugen ist bald möglich

Swiss erhält 2016 ihre ersten Boeing 777 für die Langstrecke. Nun hat die Airline Details zur Innenausstattung bekannt gegeben und was mit den zu ersetzenden A340 passiert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...