Zum Hauptinhalt springen

Ohne Strategie zum Erfolg

Der Bund verzichtet auf einen Masterplan bei der Elektromobilität. Der Durchbruch auf dem Schweizer Markt wird nach 2020 erwartet. Noch fehlen allerdings Ladestationen.

Elektroautos werden sich nach Ansicht der Bundesbehörden auch ohne besondere staatliche Eingriffe durchsetzen. Foto: Thomas Egli
Elektroautos werden sich nach Ansicht der Bundesbehörden auch ohne besondere staatliche Eingriffe durchsetzen. Foto: Thomas Egli

Vor zehn Jahren gehörte der Besitzer eines Elektroautos in der Schweiz noch zur Gattung Pionier. Heute liegt er im Trend. Die Zuwachsrate an reinen Elektro- und Hybridautos übertraf im letzten Jahr jene der Benzin- und Dieselfahrzeuge. Steil steigt die Zahl der Neuzulassungen an, allerdings immer noch auf bescheidenem Niveau. Rund 47'000 E-Autos fahren seit 2010 auf den Schweizer Strassen. Für Umweltorganisationen und den Verband Swiss Emobility geht die Entwicklung immer noch zu langsam vor sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.