Stichwort:: Bundesamt für Zivilluftfahrt

News

Millionen aus dem Ökosteuer-Topf bleiben liegen

Für die Ökologisierung des Luftverkehrs stehen Millionen bereit – doch der Bund rührt diese kaum an. Mehr...

Flughafen hält trotz chronischer Verspätungen an späten Flügen fest

Der wirtschaftliche Schaden wäre zu gross, wenn Flüge nur bis 22.30 Uhr geplant werden dürften, sagt der Flughafen Zürich. Mehr...

Mont-Blanc-Flug: Bazl eröffnet Untersuchung

Zwei Schweizer sind mit einer Piper auf den höchsten Berg Europas geflogen. Nun hat die Luftfahrt-Behörde reagiert. Mehr...

Freiheit der Drohnen wird eingeschränkt

Ab Mitte kommenden Jahres wird eine Registrierungspflicht für Drohnenbetreiber und deren Geräte eingeführt. Mehr...

Streit um Sonderstatus für Flughäfen Bern und Lugano

Der Bund könnte die beiden Standorte künftig stärker unterstützen. Andere Flugplätze wehren sich: Das sei Sparen «auf dem Rücken der Kleineren». Mehr...

Interview

«Das müssen Sie das Bazl fragen»

Interview So reagiert die Ju-Air auf das erzwungene Grounding und die Kritik des Bundes. Mehr...

«Das Triebwerk könnte zerstört werden»

Interview Die Zahl der Zwischenfälle mit Drohnen nimmt zu. Bazl-Sprecher Urs Holderegger über mögliche Folgen einer Kollision – und Pläne zum Schutz der Flugzeuge. Mehr...

«Wir hatten gar keine andere Wahl»

Peter Müller, Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, verteidigt das Flugverbot. Erst Testflüge hätten eine Beurteilung der Sicherheit erlaubt. Wird die Aschewolke wieder dichter, sind erneut Flugverbote möglich. Mehr...

Hintergrund

Wenn der Airbus-Kapitän den Hobbypiloten nicht sieht

Mehrere Beinahekollisionen in der Luft sind auf das gleiche Problem zurückzuführen – mit der Lösung harzt es aber. Mehr...

Die Schweizer Super Connie bleibt am Boden – wohl für immer

Die Rettung der «Star of Switzerland» ist gescheitert. Den Fans des grössten Airliners der Propeller-Ära bleibt nur ein kleiner Funke Hoffnung. Mehr...

Schattenboxen um den Flugplatz Dübendorf

Die Standortgemeinden preschen vor, der Bund reagiert mit Ausrufezeichen. Mehr...

Schweizer Drohnenpiloten toben gegen EU-Gesetz

Prüfungspflicht für Hobbyflieger: In den Kommentarspalten gehen die Wogen hoch. Welche Bewilligung Sie künftig für Ihre Drohne brauchen werden. Mehr...

Piloten fordern härtere Massnahmen gegen Drohnenflieger

Vorfälle mit Drohnen und Flugzeugen häufen sich. Doch die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Meinung

Bei Ju-Air ist der Lack ab

Kommentar Der Gesellschaft die Bewilligung zu entziehen, ist die richtige Massnahme. Sicherer werden die verbliebenen Oldtimer dadurch aber nicht. Mehr...

Surr mich nicht an

Analyse Neue Technologie lässt sich nicht verbieten. Doch einfach abfinden sollten wir uns mit den immer zahlreicheren Freizeitdrohnen auch nicht. Mehr...


Millionen aus dem Ökosteuer-Topf bleiben liegen

Für die Ökologisierung des Luftverkehrs stehen Millionen bereit – doch der Bund rührt diese kaum an. Mehr...

Flughafen hält trotz chronischer Verspätungen an späten Flügen fest

Der wirtschaftliche Schaden wäre zu gross, wenn Flüge nur bis 22.30 Uhr geplant werden dürften, sagt der Flughafen Zürich. Mehr...

Mont-Blanc-Flug: Bazl eröffnet Untersuchung

Zwei Schweizer sind mit einer Piper auf den höchsten Berg Europas geflogen. Nun hat die Luftfahrt-Behörde reagiert. Mehr...

Freiheit der Drohnen wird eingeschränkt

Ab Mitte kommenden Jahres wird eine Registrierungspflicht für Drohnenbetreiber und deren Geräte eingeführt. Mehr...

Streit um Sonderstatus für Flughäfen Bern und Lugano

Der Bund könnte die beiden Standorte künftig stärker unterstützen. Andere Flugplätze wehren sich: Das sei Sparen «auf dem Rücken der Kleineren». Mehr...

Auch die Super Constellation steht vor dem Grounding

Das «schönste Flugzeug der Welt» wird 2019 ein drittes Jahr im Hangar in Kloten bleiben. Mehr...

Bund zieht bei Tante Ju die Schraube an

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt entzieht der Ju-Air die Bewilligung für kommerzielle Flüge. Es bleibt ein Schlupfloch: private Flüge für Vereinsmitglieder. Mehr...

Die letzten Sekunden der Tante Ju

Ein neu aufgetauchtes Video, das den Absturz der Ju-52 im August zeigt, ist den Ermittlern bekannt. Sie veröffentlichten es bewusst nicht. Mehr...

Zu komplex: Urteil im Fluglotsen-Prozess vertagt

Ein Skyguide-Mitarbeiter gab zwei Airbus-Maschinen gleichzeitig die Starterlaubnis. In den Flugzeugen befanden sich über 260 Passagiere. Jetzt reagiert die Politik auf höchster Ebene. Mehr...

«Schwerwiegende Schäden»: Ju-Air ab sofort gegroundet

Das Bazl verbietet der Airline bis auf weiteres den Flugbetrieb der beiden in Dübendorf stationierten Ju-52. Mehr...

Bund fordert von Ju-Air Garantien für sicheren Flugbetrieb

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt will die Nostalgie-Airline nicht grounden, stellt aber Bedingungen: Die Crews müssten mental in der Lage sein, sicher zu fliegen. Mehr...

Bazl sieht keine Sicherheitsmängel bei Edelweiss

Laut dem Bundesamt für Zivilluftfahrt sind die Edelweiss-Flieger sicher. Erst vor einer Woche hat eine Inspektion stattgefunden. Mehr...

Die Luftwaffe im Blindflug

SonntagsZeitung Viele Armeeflieger sind ohne Kollisionswarnsystem unterwegs und gefährden zivile Flugzeuge. Mehr...

Siroop-Drohne stiess über Zürich fast mit Rega-Helikopter zusammen

Beim Testflug für On-Demand-Lieferungen kam es zu einer gefährlichen Situation – Regeln fehlen. Mehr...

Rettet deutsche Firma die Schweizer Airline Skywork?

Adria plant bereits die Expansion – und ein deutsches Konsortium prüft den Kauf von Skywork. Die Berner Fluggesellschaft sieht sich aber gerettet und will weiterfliegen. Mehr...

«Das müssen Sie das Bazl fragen»

Interview So reagiert die Ju-Air auf das erzwungene Grounding und die Kritik des Bundes. Mehr...

«Das Triebwerk könnte zerstört werden»

Interview Die Zahl der Zwischenfälle mit Drohnen nimmt zu. Bazl-Sprecher Urs Holderegger über mögliche Folgen einer Kollision – und Pläne zum Schutz der Flugzeuge. Mehr...

«Wir hatten gar keine andere Wahl»

Peter Müller, Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, verteidigt das Flugverbot. Erst Testflüge hätten eine Beurteilung der Sicherheit erlaubt. Wird die Aschewolke wieder dichter, sind erneut Flugverbote möglich. Mehr...

Wenn der Airbus-Kapitän den Hobbypiloten nicht sieht

Mehrere Beinahekollisionen in der Luft sind auf das gleiche Problem zurückzuführen – mit der Lösung harzt es aber. Mehr...

Die Schweizer Super Connie bleibt am Boden – wohl für immer

Die Rettung der «Star of Switzerland» ist gescheitert. Den Fans des grössten Airliners der Propeller-Ära bleibt nur ein kleiner Funke Hoffnung. Mehr...

Schattenboxen um den Flugplatz Dübendorf

Die Standortgemeinden preschen vor, der Bund reagiert mit Ausrufezeichen. Mehr...

Schweizer Drohnenpiloten toben gegen EU-Gesetz

Prüfungspflicht für Hobbyflieger: In den Kommentarspalten gehen die Wogen hoch. Welche Bewilligung Sie künftig für Ihre Drohne brauchen werden. Mehr...

Piloten fordern härtere Massnahmen gegen Drohnenflieger

Vorfälle mit Drohnen und Flugzeugen häufen sich. Doch die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Steuergelder für heisse Luft

Mit 820'000 Franken finanzierte das Bundesamt für Zivilluftfahrt ein Projekt, vor dem zahlreiche Experten gewarnt hatten. Nun wurde es erfolglos abgebrochen. Mehr...

Jeder Franken zählt

Lässt sich ein Kleinflugplatz überhaupt rentabel betreiben? Was Dübendorf von Altenrhein und Birrfeld lernen kann – und warum 37 Franken Landegebühr im Aargau wohl nicht reichen. Mehr...

Alpenschützern droht Pleite im Kampf um mehr Ruhe

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt will die Überprüfung der Gebirgslandeplätze abbrechen. Folgt ihm der Bundesrat, bleibt Heliskiing in Schutzgebieten erlaubt. Mehr...

Extremskifahrer liessen sich von SRF-Heli ausfliegen

Alpenschützer halten die Aktion für illegal: Zwei von Fernsehreportern begleitete Skifahrer haben sich vom Schreckhorn im Berner Oberland ausfliegen lassen – ohne in Not zu sein. Mehr...

Heliskiing kann Leben retten, sagt der Bund

Laut einer vom Bundesamt für Zivilluftfahrt bestellten Studie würde eine Einschränkung des Heliskiings die Qualität der Flugrettung mindern und dem Tourismus schaden. Alpenschützer widersprechen. Mehr...

Wie der Flughafen A380-tauglich wird

Eine dritte Fluggastbrücke, stärkere Schleppfahrzeuge: Für den Riesen-Airbus werden am Flughafen Zürich mehrere Millionen investiert. Fallen die Tests positiv aus, darf der A380 ab Mitte März regelmässig landen. Mehr...

Bei Ju-Air ist der Lack ab

Kommentar Der Gesellschaft die Bewilligung zu entziehen, ist die richtige Massnahme. Sicherer werden die verbliebenen Oldtimer dadurch aber nicht. Mehr...

Surr mich nicht an

Analyse Neue Technologie lässt sich nicht verbieten. Doch einfach abfinden sollten wir uns mit den immer zahlreicheren Freizeitdrohnen auch nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.