Stichwort:: Skyguide

News

Internationale Flugsicherer warnen die Schweiz

Der Schuldspruch gegen einen Skyguide-Fluglotsen hat zu Turbulenzen geführt. Zwei Bundesrätinnen bekamen das zu spüren. Mehr...

Lotsen-Urteil: Rega-Chef fordert Gesetzesänderung

Internationale Aviatiker fürchten um die Flugsicherheit, weil in der Schweiz ein Lotse verurteilt worden ist. Nun erhält Skyguide prominente Hilfe. Mehr...

Fluglotse verurteilt – Skyguide warnt vor Verspätungen

Eine gefährliche Annäherung zweier Flugzeuge im April 2013 hat nun erstmals zu einem Schuldspruch vor dem Bundesgericht geführt – mit Konsequenzen für den Luftverkehr. Mehr...

Fluglotse schuldig gesprochen, aber nicht von allen Richtern

Das Bezirksgericht Bülach hat einen Lotsen verurteilt und sorgte für eine kleine Sensation. Die Flugsicherung fürchtet um die Sicherheitskultur. Mehr...

Freiheit der Drohnen wird eingeschränkt

Ab Mitte kommenden Jahres wird eine Registrierungspflicht für Drohnenbetreiber und deren Geräte eingeführt. Mehr...

Interview

«Ganz ausschliessen lässt sich ein Crash nie»

Für den Chef des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, Peter Müller, hat die Sicherheit am Flughafen Zürich oberste Priorität. Darum setzt er sich für die Pistenverlängerung und für Abflüge über die Goldküste ein. Mehr...

Beinahe-Crash: «Die Passagiere waren nicht gefährdet»

Die Antwort aus Kloten Flughafen-Operationschef und Pilot Stefan Conrad bestreitet, dass die komplizierten Verhältnisse in Kloten die Sicherheit beeinträchtigen. Mehr...

Hintergrund

Wenn der Airbus-Kapitän den Hobbypiloten nicht sieht

Mehrere Beinahekollisionen in der Luft sind auf das gleiche Problem zurückzuführen – mit der Lösung harzt es aber. Mehr...

Piloten fordern härtere Massnahmen gegen Drohnenflieger

Vorfälle mit Drohnen und Flugzeugen häufen sich. Doch die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Immer mehr Swiss-Flüge verspätet

So häufig unpünktlich wie die Swiss sind nur wenige Fluggesellschaften in Europa. Dies belastet das Image und das Resultat. Mehr...

Beinahe-Crash: Untersuchung dauert ein Jahr

Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle Einmal pro Jahr kommt es in Zürich durchschnittlich zu einem schweren Vorfall. Der Schlussbericht zum Beinahe-Crash vom 22. März wird wohl erst 2014 vorliegen. Mehr...

Die acht grössten Gefahren am Flughafen Zürich

Fachleute von Skyguide, Swiss, der Luftwaffe, des Bundesamtes für Zivilluftfahrt und des Flughafens Zürich haben acht massgebliche Risiken am Flughafen geortet. Mehr...

Meinung

Damit der Lotse nicht von Bord geht

Kommentar Der Bund muss im Kampf um die Just Culture Farbe bekennen und seine Verantwortungfür die Luftfahrt und ihre Sicherheit wahrnehmen. Mehr...

Fluglotsen-Urteil bewirkt das Gegenteil des erwünschten Effekts

Kommentar Die Bundesrichter haben einen Präzedenzfall geschaffen, der in der Schweiz und ganz Europa für Aufsehen sorgt. Mehr...

Muss es erst Tote geben?

Immer wieder kommt es auf dem Zürcher Pistenkreuz 16/28 zu Beinahe-Crashs. Jetzt müssen die Verantwortlichen des Flughafens und die politischen Akteure in die Pflicht genommen werden. Mehr...


Internationale Flugsicherer warnen die Schweiz

Der Schuldspruch gegen einen Skyguide-Fluglotsen hat zu Turbulenzen geführt. Zwei Bundesrätinnen bekamen das zu spüren. Mehr...

Lotsen-Urteil: Rega-Chef fordert Gesetzesänderung

Internationale Aviatiker fürchten um die Flugsicherheit, weil in der Schweiz ein Lotse verurteilt worden ist. Nun erhält Skyguide prominente Hilfe. Mehr...

Fluglotse verurteilt – Skyguide warnt vor Verspätungen

Eine gefährliche Annäherung zweier Flugzeuge im April 2013 hat nun erstmals zu einem Schuldspruch vor dem Bundesgericht geführt – mit Konsequenzen für den Luftverkehr. Mehr...

Fluglotse schuldig gesprochen, aber nicht von allen Richtern

Das Bezirksgericht Bülach hat einen Lotsen verurteilt und sorgte für eine kleine Sensation. Die Flugsicherung fürchtet um die Sicherheitskultur. Mehr...

Freiheit der Drohnen wird eingeschränkt

Ab Mitte kommenden Jahres wird eine Registrierungspflicht für Drohnenbetreiber und deren Geräte eingeführt. Mehr...

Skyguide geht Joint Venture mit schwedischer Firma ein

Die Schweizer Flugsicherung wappnet sich gegen die ausländische Konkurrenz – mit einem ausländischen Konkurrenten. Mehr...

Flugplätze können auf ausländische Flugsicherer ausweichen

SonntagsZeitung Die Fluglotsen von Skyguide erhalten Konkurrenz: Auf regionalen Flugplätze können ausländische Firmen die Flugsicherheit überwachen. Mehr...

Ein schwarzer Tag für die Lotsen

Ein Fluglotse hat eine Beinahekollision zweier Airbusse zu verantworten. Das Obergericht hat den erstinstanzlichen Freispruch umgestossen und ihn verurteilt. Skyguide warnt vor einem Präzedenzfall. Mehr...

Zu komplex: Urteil im Fluglotsen-Prozess vertagt

Ein Skyguide-Mitarbeiter gab zwei Airbus-Maschinen gleichzeitig die Starterlaubnis. In den Flugzeugen befanden sich über 260 Passagiere. Jetzt reagiert die Politik auf höchster Ebene. Mehr...

Fluglotse wehrt sich: «Situation war jederzeit unter Kontrolle»

Die Anklage fordert für den Skyguide-Mitarbeiter, dem eine Beinahe-Kollision auf dem Flughafen Zürich vorgeworfen wird, eine bedingte Freiheitsstrafe von 14 Monaten. Mehr...

Streik im Anflug – und der Bund schaut zu

SonntagsZeitung Lotsen von Skyguide fordern mehr Lohn und drohen, die Arbeit niederzulegen. Mehr...

Zürcher Flughafen braucht neuen Tower

In Kloten hat der alte Kontrollturm bald ausgedient – ein neuer, höherer Tower und ein neues Dock A sollen her. Mehr...

So will Skyguide Flugzeuge vor Drohnen schützen

Video In der Schweiz gibt es bereits Zehntausende Drohnen. Wie soll sichergestellt werden, dass sie der Zivil-Luftfahrt nicht in die Quere kommen? Skyguide hat eine technische Lösung vorgestellt. Mehr...

Zusammenlegung bei Flugsicherung nicht zufriedenstellend

Seit 2001 wird die zivile und militärische Flugsicherung von Skyguide erbracht. Doch zuweilen sei unklar, welche Regeln gelten und wer darüber entscheidet, so die Eidgenössische Finanzkontrolle. Mehr...

Skyguide will Drohnen auf den Radar bekommen

Spätestens nach der Beinahekollision mit einer Swiss-Maschine in London ist klar: Die Flugsicherung muss die kleinen Fluggeräte bändigen. Mehr...

«Ganz ausschliessen lässt sich ein Crash nie»

Für den Chef des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, Peter Müller, hat die Sicherheit am Flughafen Zürich oberste Priorität. Darum setzt er sich für die Pistenverlängerung und für Abflüge über die Goldküste ein. Mehr...

Beinahe-Crash: «Die Passagiere waren nicht gefährdet»

Die Antwort aus Kloten Flughafen-Operationschef und Pilot Stefan Conrad bestreitet, dass die komplizierten Verhältnisse in Kloten die Sicherheit beeinträchtigen. Mehr...

Wenn der Airbus-Kapitän den Hobbypiloten nicht sieht

Mehrere Beinahekollisionen in der Luft sind auf das gleiche Problem zurückzuführen – mit der Lösung harzt es aber. Mehr...

Piloten fordern härtere Massnahmen gegen Drohnenflieger

Vorfälle mit Drohnen und Flugzeugen häufen sich. Doch die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Immer mehr Swiss-Flüge verspätet

So häufig unpünktlich wie die Swiss sind nur wenige Fluggesellschaften in Europa. Dies belastet das Image und das Resultat. Mehr...

Beinahe-Crash: Untersuchung dauert ein Jahr

Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle Einmal pro Jahr kommt es in Zürich durchschnittlich zu einem schweren Vorfall. Der Schlussbericht zum Beinahe-Crash vom 22. März wird wohl erst 2014 vorliegen. Mehr...

Die acht grössten Gefahren am Flughafen Zürich

Fachleute von Skyguide, Swiss, der Luftwaffe, des Bundesamtes für Zivilluftfahrt und des Flughafens Zürich haben acht massgebliche Risiken am Flughafen geortet. Mehr...

Tödlicher Absturz: Es mangelte an der Kommunikation

Drei Insassen eines Kleinflugzeugs kamen 2008 bei einem Crash am Flughafen Zürich ums Leben. Zwar trägt der Pilot die Verantwortung, eine Kette von Missverständnissen ist aber mitschuldig. Mehr...

«Das Problem mit den Fast-Zusammenstössen ist hausgemacht»

Nach mehreren Fast-Zusammenstössen am Flughafen Zürich stellt sich wieder die Frage: Soll eine Parallelpiste her, wo sich Flugzeuge weniger im Weg sind als auf sich kreuzenden Pisten? Die möglichen Szenarien. Mehr...

Beinahe-Crash: Was Skyguide und der Flughafen jetzt tun müssen

Nachdem in Kloten zwei Flugzeuge fast kollidiert sind, hagelt es Kritik von der Unfalluntersuchungsstelle: Das Gesamtsystem sei gefährlich. Mehr...

Flughafen Zürich verzichtet nach Lotsenmord auf strengere Kontrollen

Fluglotsen, die in Kloten Zugang zum Kontrollturm haben, müssen zunächst dieselben Kontrollen passieren wie Flugpassagiere. Zudem gibt es weitere Sicherheitsschleusen. Mehr...

Beinahe-Crash macht ein Jahr Arbeit

Die beiden Swiss-Maschinen, die gestern aufeinander zurasten, hatten beide eine Startfreigabe. Die Ursachenforschung könnte kaum aufwendiger sein. Mehr...

Damit der Lotse nicht von Bord geht

Kommentar Der Bund muss im Kampf um die Just Culture Farbe bekennen und seine Verantwortungfür die Luftfahrt und ihre Sicherheit wahrnehmen. Mehr...

Fluglotsen-Urteil bewirkt das Gegenteil des erwünschten Effekts

Kommentar Die Bundesrichter haben einen Präzedenzfall geschaffen, der in der Schweiz und ganz Europa für Aufsehen sorgt. Mehr...

Muss es erst Tote geben?

Immer wieder kommt es auf dem Zürcher Pistenkreuz 16/28 zu Beinahe-Crashs. Jetzt müssen die Verantwortlichen des Flughafens und die politischen Akteure in die Pflicht genommen werden. Mehr...

Stichworte

Autoren