Zum Hauptinhalt springen

Speisepläne für den Mars

Firmen wie Spacex wollen auf dem Roten Planeten eine von der Erde unabhängige Zivilisation errichten. Doch wie liesse sich diese überhaupt ernähren?

Joachim Laukenmann
Eine Stadt auf dem Mars nach der Vorstellung des US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens Spacex. Visualisierung: Spacex
Eine Stadt auf dem Mars nach der Vorstellung des US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens Spacex. Visualisierung: Spacex

Spacex-Gründer Elon Musk rührt gern mit grosser Kelle an. Eben hat er den Prototyp des Raumschiffs Starship vorgestellt. 2023 ist ein erster unbemannter Start zum Mars geplant. 2025 sollen die ersten Menschen den Roten Planeten betreten. Ab 2028 könnte laut Musk die Marsbasis Alpha entstehen. Und immer wenn sich alle 26 Monate das Startfenster öffnet, so die Vision, reisen weitere Erdlinge zum Mars. So könnte dort innerhalb der nächsten 50 bis 100 Jahre eine Population von einer Million Menschen heranwachsen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen