Zum Hauptinhalt springen

Teuer, aber mit viel Potenzial

Vorbild für die Branche: Die weltweit erste schwimmende Windenergieanlage bei Norwegen in 220 Meter tiefer See. Foto: Siemens

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.