Zum Hauptinhalt springen

Was zur Zwischenlandung führte

Zwei Tage nach dem Start zum Pazifiküberflug muss Pilot Borschberg abbrechen und sein Solarflugzeug in Japan landen. Was ist genau passiert? Eine Übersicht mit den wichtigsten Fakten.

Piccard nimmt Stellung zur Zwischenlandung in Japan. Video-Schnitt: Lea Blum.

In zwölf Etappen wollen die beiden Solarpioniere Bertrand Piccard und André Borschberg die Erde in einem solarbetriebenen Karbonfaser-Flugzeug umrunden. Aufgrund einer Schlechtwetterfront muss Borschberg die siebte Etappe nun unterbrechen und in Japan zwischenlanden. Er wird dort um 16 Uhr Schweizer Zeit erwartet. Redaktion Tamedia hat die wichtigsten Ereignisse in einem kurzen Überblick zusammengefasst:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.