Zum Hauptinhalt springen

Welches selbstfahrende Auto unsere Strassen erobern könnte

In knapp zwei Wochen wird in Zürich ein autonomes Fahrzeug vorgestellt. Welches Auto infrage kommt, was die Erfahrungen im Ausland sind und was die Swisscom damit zu tun hat.

Olivia Raths
Hat Berlin intensiv abgefahren: Das selbstfahrende Auto «Made in Germany», ein VW Passat Variant, der Freien Universität Berlin und des Innovationslabors Autonomos Labs vor dem Brandenburger Tor.
Hat Berlin intensiv abgefahren: Das selbstfahrende Auto «Made in Germany», ein VW Passat Variant, der Freien Universität Berlin und des Innovationslabors Autonomos Labs vor dem Brandenburger Tor.
FU Berlin
Laserscanner, Radar & Co.: So ist das selbstfahrende Auto «Made in Germany» ausgestattet.
Laserscanner, Radar & Co.: So ist das selbstfahrende Auto «Made in Germany» ausgestattet.
FU Berlin
1 / 4

Führerlose Autos, die sich selber durch die Strassen lenken: Bald werden sie auch in der Schweiz Realität, zumindest für einige Monate. Das Bundesamt für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) hat der Swisscom eine Bewilligung erteilt, bis Ende Jahr in Zürich Testfahrten mit einem selbstfahrenden Auto durchzuführen. Am 12. Mai wird das Fahrzeug der Öffentlichkeit vorgestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen