Zum Hauptinhalt springen

Zweite Lernpower-Veranstaltung im Kaufleuten

Der Andrang zur Buchvorstellung vom 23. März war derart gross, dass nicht alle Interessierten einen Platz erhalten haben. Aus diesem Grund bietet der Tages-Anzeiger am 31. Mai eine Folgeveranstaltung mit der Autorin des Buchs Lernpower an.

Das Buch zur Kolumne von Verena Steiner.
Das Buch zur Kolumne von Verena Steiner.

LERNPOWER – GEDÄCHTNIS, SPEICHERN UND VERGESSEN

Dienstag, 31. Mai um 19.30 Uhr im Kaufleuten (Pelikanplatz). Türöffnung um 18.30 Uhr.

Diese Folgeveranstaltung soll wiederum ein informativer und abwechslungsreicher Abend für Lerninteressierte jeden Alters werden.

Autorin Verena Steiner geht dabei auf den dritten Teil ihres neusten Buchs ein. Sie zeigt in ihrem Referat auf, was mögliche Gründe für ein (oft vermeintlich) schlechtes Gedächtnis sind, wie man sich die Speicherung modellhaft vorstellen kann und welche Methoden zu besserem Behalten führen. Eine vergnügliche Gedächtnisübung rundet die Erläuterungen ab. TA-Ressortleiter Edgar Schuler wird den Anlass moderieren und sich mit der Autorin über das Thema unterhalten. Am Ende hat das Publikum ebenfalls Gelegenheit, Fragen anzubringen.

Voranmeldung wird empfohlen auf Kaufleuten.ch. Eintritt 15 Franken, mit CARTE BLANCHE oder Legi 10 Franken

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch