Zum Hauptinhalt springen

Auch Honduras schiesst kein Tor

Der Schweizer Gruppengegner musste sich in Zell am See (Ö) gegen das tiefer eingestufte Aserbaidschan mit einem 0:0 begnügen. Bei Brasilien verletzte sich Goalie Julio Cesar.

Nimmt den Honduraner Wilson Palacios auf den Buckel: Aserbaidschans Elvin Mammadov.
Nimmt den Honduraner Wilson Palacios auf den Buckel: Aserbaidschans Elvin Mammadov.
Reuters

Honduras erarbeitete sich auf dem tiefen Terrain mehr Spielanteile, ohne jedoch reüssieren zu können. In der Schlussphase durften die Mittelamerikaner in Überzahl agieren, nachdem Sascha Yunisoglu des Feldes verwiesen worden war. Das Team von Reinaldo Rueda wird am Samstag gegen Rumänien zu seinem letzten WM-Test antreten.

Rekord-Welmeister Brasilien konnte sich über den 3:0-Sieg in Zimbabwe nicht sonderlich freuen. Stammgoalie Julio Cesar musste sich in der 26. Minute verletzungsbedingt auswechseln lassen. Der Profi von Champions-League-Gewinner Inter Mailand litt unter einem Rückenproblem. Der brasilianische Mannschaftsarzt sorgte für ein bisschen Beruhigung, in dem er sagte, bei der Auswechslung habe es sich um eine Vorsichtsmassnahme gehandelt. Die WM-Teilnahme Julio Cesars sollte nicht in Gefahr sein. Er wurde in Harare durch Heurelho Gomes ersetzt. Für die "Seleçao" trafen vor 60 000 Zuschauern Michel Bastos mit einem Freistoss, Robinho und Elano.

In Winterthur standen gleich zwei WM-Teams auf dem Rasen der Schützenwiese. Paraguay schlug Griechenland, das sich zuletzt in Bad Ragaz auf den Trip nach Südafrika vorbereitet hatte, verdient mit 2:0. Die Tore für die Südamerikaner schossen Enrique Vera (9.) und der bei Borussia Dortmund engagierte Lucas Barrios (25.). Barrios ist gebürtiger Argentinier. Er besitzt erst seit kurzem die Staatsbürgerschaft Paraguays. Die von Otto Rehhagel betreuten Griechen warten seit drei Testspielen auf einen Sieg. Der Europameister von 2004 ist noch weit vom angestrebten Formstand entfernt.

si/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch