Zum Hauptinhalt springen

Ist das die Nati der Zukunft?

Einen Totalumbau will und kann Ottmar Hitzfeld nicht machen bis zum EM-Qualifikationsspiel gegen England. Redaktion Tamedia nennt die mögliche Aufstellung der Zukunft.

Sascha Rhyner, Vanderbijlpark

Das Reservoir an Spielern, so sagte es der Nati-Delegierte Peter Stadelmann, ist in der Schweiz nicht riesig. Und Ottmar Hitzfeld wird von einem totalen Umbau des Nationalteams absehen. Auch weil die Zeit zu knapp ist. Blaise Nkufo, Ludovic Magnin und vermutlich auch Benjamin Huggel und Hakan Yakin werden aus dem Kreis der Nationalmannschaft verschwinden. Neue Namen wird Hitzfeld nicht aus dem Ärmel schütteln können. Einen Jonathan Rossini wird es wohl nicht mehr geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen