Zum Hauptinhalt springen

Wie die Schweiz bisher an Weltmeisterschaften abschnitt

Zum neunten Mal qualifizierte sich die Schweiz für eine Fussball-WM. Redaktion Tamedia blickt zurück auf die bisherigen acht Teilnahmen.

WM 1934 in Italien: Die zweite Fussballweltmeisterschaft der Geschichte – die erste, bei der auch alle europäischen Teams mitmachen wollten. Italien gewann den Final gegen die Tschechoslowakei 2:1.
WM 1934 in Italien: Die zweite Fussballweltmeisterschaft der Geschichte – die erste, bei der auch alle europäischen Teams mitmachen wollten. Italien gewann den Final gegen die Tschechoslowakei 2:1.
Keystone
Am Vorabend des Krieges: Die WM fand 1938 in Frankreich statt.
Am Vorabend des Krieges: Die WM fand 1938 in Frankreich statt.
Keystone
Italien zum Vierten: Fabio Cannavaro stemmt den Pokal in die Höhe. Die Italiener setzten sich im Penaltyschiessen durch. In Erinnerung bleibt allerdings primär die Tätlichkeit von Zinédine Zidane gegen Marco Materazzi.
Italien zum Vierten: Fabio Cannavaro stemmt den Pokal in die Höhe. Die Italiener setzten sich im Penaltyschiessen durch. In Erinnerung bleibt allerdings primär die Tätlichkeit von Zinédine Zidane gegen Marco Materazzi.
Keystone
1 / 17

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.