Zum Hauptinhalt springen

Sie werden uns fehlen

Die WM in Südafrika wird das Rendezvous der Stars. Dennoch werden auch einige grosse Namen fehlen. Redaktion Tamedia nennt die 30 wichtigsten Abwesenden.

Der Schweizer Pechvogel zog sich einen Muskelfaserriss im Trainingscamp zu und verpasst deshalb die WM nach einer starken Saison beim FC Basel mit 21 Toren und dem Double.
Der Schweizer Pechvogel zog sich einen Muskelfaserriss im Trainingscamp zu und verpasst deshalb die WM nach einer starken Saison beim FC Basel mit 21 Toren und dem Double.
Keystone
Der Fenerbahçe-Stürmer und Europameister wurde von Spaniens Trainer Vicente Del Bosque übergangen.
Der Fenerbahçe-Stürmer und Europameister wurde von Spaniens Trainer Vicente Del Bosque übergangen.
Keystone
Der 30-jährige Brasilianer spielte bei Milan phasenweise wie zu seinen besten Zeiten. Doch Nationaltrainer Carlos Dunga, der grossen Wert auf Disziplin legt, zeigte dem Lebemann und Spass-Fussballer die kalte Schulter, obwohl sich Legende Pelé für Ronaldinho ausgesprochen hatte.
Der 30-jährige Brasilianer spielte bei Milan phasenweise wie zu seinen besten Zeiten. Doch Nationaltrainer Carlos Dunga, der grossen Wert auf Disziplin legt, zeigte dem Lebemann und Spass-Fussballer die kalte Schulter, obwohl sich Legende Pelé für Ronaldinho ausgesprochen hatte.
Keystone
1 / 30

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.