Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ruf nach besserem Herdenschutz Wölfe reissen in der Ostschweiz über zehn Schafe

Der Wolf hat sich auch in der Ostschweiz eingenistet. Das ist für Herdentierhalter nicht unproblematisch.
4 Kommentare
Sortieren nach:
    Alan Capeder

    11 schafe und eine ziege wurden vom wolf innert eines monats gerissen.

    wie viele tiere mussten in der gleichen zeit in den schlachthöfen ihr leben lassen?

    vermutlich 10 000sende. wo bleibt da die verhältnismässigkeit. schlussendlich geht es doch den wolfsgegnern nicht um die kleine zahl gerissener schafe sondern gemeinhin um das prinzip der dämonisierung des wolfes.