Zum Hauptinhalt springen

Hu-hu-huu

Die Eule gilt als weise. Weil sie nachts jagt, wirkt sie aber auch unheimlich. Und indem sie uns direkt anblickt, ist sie irgendwie ein Mensch. Der mehrdeutige Vogel fesselte schon die Höhlenbewohner.

Markanter Blick aus menschenähnlichem Gesicht: Ein Bartkauz, lateinisch Strix nebulosa, in einem nordspanischen Zoo. Foto: Victor Fraile (Reuters)
Markanter Blick aus menschenähnlichem Gesicht: Ein Bartkauz, lateinisch Strix nebulosa, in einem nordspanischen Zoo. Foto: Victor Fraile (Reuters)

Ein Blick, und alles ist klar: Das ist eine Eule, was sonst! Dabei stammt die Zeichnung immerhin aus prähistorischer Zeit. Forscher im Tal der Ardèche in Frankreich erkundeten vor zwei Jahrzehnten unterirdische Gänge. Sie entdeckten die Chauvethöhle und darin über 400 Tierdarstellungen. Darunter eine Eule.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.