Zum Hauptinhalt springen

Lust und Vernunft weisen den Weg

Viele Zürcher müssen sich fragen, weshalb sie nicht in den Aargau ziehen.

Man kann die Statistik der Zürcher Zu- und Abwan­derungszahlen kurz und brutal so zusammenfassen: Die Deutschen zieht es nach Zürich, die Zürcher aber in den Aargau. Zürich mag für zuziehende Ausländer, die es sich dank Topsalären leisten können, hip sein. Auch die Studenten aus der Agglo, die erstmals von Mutters Herd weg sind, finden die WG in Zürich cool. Jene, die sich regelmässig übers Wochenende downtown Switzerland die Birne zudröhnen lassen, sind gut beraten, wenn sie sich in Zürichs Umgebung nieder­lassen. Und die Gold- und die Pfnüselküstler schätzen am Grossraum Zürich den See.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.