Stichwort:: Migration

News

Mitten in der Nacht ins Kinder-Camp in der Wüste verfrachtet

Die US-Behörden platzieren unbegleitete, minderjährige Migranten um, ohne Ankündigung. Jede Woche kommen Hunderte Personen an. Mehr...

Das letzte Rettungsschiff verliert die Flagge

Italiens Druck hat Folgen: Im zentralen Mittelmeer kreuzen bald keine privaten Lebensretter mehr. Mehr...

Bund führt umstrittene Alterstests bei Asylsuchenden ein

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende geniessen einen besonderen Schutz. Jetzt werden ihre Altersangaben überprüft. Mehr...

Wieder gehen in Chemnitz Tausende auf die Strasse

Am Freitagabend haben sich rund 3500 Menschen in der Innenstadt zu neuen Demonstrationen versammelt. Schlagzeilen machte auch ein neuer, offenbar fremdenfeindlicher Angriff. Mehr...

Die Peinlichkeiten einer Präsidentin

Sie verurteilt Flüchtlinge und blamiert sich mit bizarren Aussagen über das alte Jugoslawien. Was ist bloss mit Kroatiens Staatschefin los? Mehr...

Liveberichte

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vorschau

«Die Muslime sollten sich zusammenraufen»

Die Minarett-Debatte geht weiter: In der SF-Sternstunde Philosophie von morgen wird mehr Einigkeit unter den Muslimen gefordert. Dies sei aber keine Staatsaufgabe, sagt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf. Mehr...

Interview

«Den Kolonialismus verantwortlich zu machen, zeugt von Hilflosigkeit»

Interview Der Literaturwissenschafter Mohomodou Houssouba über die grassierende Korruption in Afrika, Alltagsrassismus und die Angst der Europäer. Mehr...

«Es geht um Flüchtlinge, nicht um Milchquoten»

Gerald Knaus hat das EU-Türkei-Abkommen entworfen. Was Brüssel von der Schweiz lernen sollte, erklärt der Berliner im Interview. Mehr...

«Sri Lanka ist in einer fragilen Lage»

Interview Bundesrätin Simonetta Sommaruga erklärt, warum die Schweiz mit Sri Lanka eine Migrationspartnerschaft eingeht, obwohl das Land Defizite bei den Menschenrechten aufweist.  Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

Interview Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

Hintergrund

Mit der Blockchain gegen das Elend

Das Rote Kreuz denkt seinen Auftrag gerade neu. Künftig will es Flüchtlingen anders helfen. Mit Big Data, Blockchain und renditeorientierten Fonds. Das provoziert Kritik im eigenen Betrieb. Mehr...

Uster machts vor

Deutsch lernen und Arbeit statt Nichtstun: Funktioniert das Pionierprojekt mit Flüchtlingen im Oberland? Eine Bilanz. Mehr...

Ötzi und die bizarrste Grenzlinie des Ersten Weltkriegs

Auf dem Brenner mussten sich Nachbarn einst umbringen. Doch die Populisten der Abschottung scheinen das vergessen zu haben. Die Reportage. Mehr...

Das leise Ende der Flüchtlingskrise

Reportage Während Europas Politiker über Migration streiten, sperren die Kantone Flüchtlingszentren zu. Asylbetreuer verlieren ihre Stelle, freiwillige Helfer ihre Aufgabe. Mehr...

Wo jeden Tag Europas Migrationspolitik scheitert

Reportage Zurückweisung von Flüchtlingen? Bei Ventimiglia machen das die Franzosen schon seit Jahren – auch mit Kindern. Mehr...

Meinung

Mit Absicht traumatisiert

Kommentar Die USA sperren Migrantenkinder in Zeltstädte, Europa lässt sie auf Lesbos kaputtgehen. Mehr...

Europas Phantomkrise

Analyse Die Staats- und Regierungschefs der EU streiten in Salzburg über Lösungen in der Migrationskrise, obwohl kaum mehr Flüchtlinge nach Europa kommen. Das ist ganz im Sinne der Populisten. Mehr...

Der vermessene Asylbewerber

Kommentar Die Behörden wollen Röntgentests für jugendliche Flüchtlinge. Dafür braucht es klarere Bestimmungen. Mehr...

Der Vater der Verbitterten

Kolumne Warum die Zufriedenheit der Bürger und Bürgerinnen nicht gratis zu haben ist. Mehr...

Die Folgen des Wegschauens

Kolumne Arabische Grossfamilien haben sich in Deutschland ausgebreitet und kontrollieren ganze Quartiere. Das liegt an den Fehlern der 80er- und 90er-Jahren. Mehr...

Bildstrecken


Erwischt
Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizisten und Flüchtlingen in einem Hafen in Griechenland.

Exodus nach Europa
Ein Blick auf Flüchtlinge, die ihre vom Krieg zerrissene Heimat im vergangenen Jahr verlassen mussten.




Videos


Mexikanischer Politiker klettert auf US-Grenzzaun
Ein Parlamentarier zeigt, wie einfach es ...
Trump blitzt wieder ab Auch das Berufungsgericht stellt sich gegen den Einreisebann des US-Präsidenten.
Bringt Trump seinen Einreisebann selbst zu Fall? Anwälte wollen Trumps Einreiseverbot gegen Muslime mit dessen eigenen Aussagen ...
Aktivisten bauen Zeltlager Den Menschen soll die Situation auf den griechischen Inseln vor Augen geführt werden.
Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt über ...

Mitten in der Nacht ins Kinder-Camp in der Wüste verfrachtet

Die US-Behörden platzieren unbegleitete, minderjährige Migranten um, ohne Ankündigung. Jede Woche kommen Hunderte Personen an. Mehr...

Das letzte Rettungsschiff verliert die Flagge

Italiens Druck hat Folgen: Im zentralen Mittelmeer kreuzen bald keine privaten Lebensretter mehr. Mehr...

Bund führt umstrittene Alterstests bei Asylsuchenden ein

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende geniessen einen besonderen Schutz. Jetzt werden ihre Altersangaben überprüft. Mehr...

Wieder gehen in Chemnitz Tausende auf die Strasse

Am Freitagabend haben sich rund 3500 Menschen in der Innenstadt zu neuen Demonstrationen versammelt. Schlagzeilen machte auch ein neuer, offenbar fremdenfeindlicher Angriff. Mehr...

Die Peinlichkeiten einer Präsidentin

Sie verurteilt Flüchtlinge und blamiert sich mit bizarren Aussagen über das alte Jugoslawien. Was ist bloss mit Kroatiens Staatschefin los? Mehr...

EU-Kommission drängt auf Ende von Grenzkontrollen

Die im Zuge der Flüchtlingskrise 2015 eingeführten Grenzkontrollen zwischen europäischen Staaten sollen möglichst bald wieder abgeschafft werden. Mehr...

Kinder auf der Flucht verurteilt

SonntagsZeitung Hunderte Minderjährige werden der illegalen Einreise in die Schweiz schuldig gesprochen – rechtlichen Beistand erhalten sie meist nicht. Mehr...

US-Regierung will Migrantenkinder länger festhalten

Familien sollen nicht mehr getrennt, sondern gemeinsam eingesperrt werden. Doch nach wie vor sind 400 Kinder ohne Eltern inhaftiert. Mehr...

Deutschland und die Angst vor Messern

Zahlen zeigen: Delikte mit Stichwaffen haben zugenommen. Dazu haben wohl auch Flüchtlinge beigetragen. Was propagandistisch ausgeschlachtet wird. Mehr...

Italiens Justiz ermittelt gegen Salvini wegen Flüchtlingen

Video Nach Tagen auf dem Mittelmeer haben 137 Migranten das Rettungsschiff «Diciotti» verlassen. Albanien und Irland nehmen einige von ihnen auf. Mehr...

Peru will Flüchtlingsandrang aus Venezuela eindämmen

Hunderttausende Venezolaner fliehen vor Hunger und Elend. Nach Angaben der Uno haben bereits 2,3 Millionen Menschen das Land verlassen. Mehr...

Glückwünsche für illegale Abschiebung

Ein deutscher FDP-Politiker brüstet sich mit der rechtswidrigen Ausschaffung eines Islamisten. Mehr...

Paar verweigert Handschlag und wird nicht eingebürgert

Ein muslimisches Ehepaar hat in Lausanne den Schweizer Pass beantragt. Die Behörden finden, dass es den Antragsstellern an Respekt für die Gleichberechtigung mangelt. Mehr...

Ein steiniger, aber fruchtbarer Boden

Integration auf dem Bauernhof, geht das? Ja, sagen der Bauernverband und das Staatssekretariat für Migration. Mehr...

Zwei Fahndungstreffer pro Stunde

SonntagsZeitung Seit zehn Jahren fahndet die Schweiz per Schengen-System. Es lieferte 4037 Festnahmen und spürte 3225 Vermisste auf. Mehr...

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Muslime sollten sich zusammenraufen»

Die Minarett-Debatte geht weiter: In der SF-Sternstunde Philosophie von morgen wird mehr Einigkeit unter den Muslimen gefordert. Dies sei aber keine Staatsaufgabe, sagt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf. Mehr...

«Den Kolonialismus verantwortlich zu machen, zeugt von Hilflosigkeit»

Interview Der Literaturwissenschafter Mohomodou Houssouba über die grassierende Korruption in Afrika, Alltagsrassismus und die Angst der Europäer. Mehr...

«Es geht um Flüchtlinge, nicht um Milchquoten»

Gerald Knaus hat das EU-Türkei-Abkommen entworfen. Was Brüssel von der Schweiz lernen sollte, erklärt der Berliner im Interview. Mehr...

«Sri Lanka ist in einer fragilen Lage»

Interview Bundesrätin Simonetta Sommaruga erklärt, warum die Schweiz mit Sri Lanka eine Migrationspartnerschaft eingeht, obwohl das Land Defizite bei den Menschenrechten aufweist.  Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

Interview Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«Wir verlieren unsere Seele»

Interview Vergleicht die Flüchtlingslager in Libyen mit KZ: Loris De Filippi, Chef der Ärzte ohne Grenzen in Italien im grossen Jahresgespräch. Mehr...

«Die Kritik an meinem Flüchtlings-Artikel war hämisch und beissend»

Interview Hannes Koch schrieb eine Geschichte über Flüchtling Karim bei sich zu Hause. Heftig, die Reaktionen – besonders in der Schweiz. Mehr...

«Je weniger Schwarzarbeit, desto weniger illegale Einwanderung»

Interview UNO-Sonderberichterstatter François Crépeau glaubt, dass die grosse Nachfrage nach billigen Arbeitskräften die Hauptursache für die Massenmigration nach Europa ist. Mehr...

«Europa kann das bewältigen»

Interview Gerald Knaus hat das Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei ausgearbeitet. Nun präsentiert er einen Plan, um die Tragödie im Mittelmeer zu beenden. Mehr...

«Es gibt kein Land, das gut mit Immigration umgeht»

Interview Justin Welby, Oberhaupt der Kirche von England, ist überzeugt, dass nur eine religiöse Gesellschaft Radikalisierung verhindern kann. Mehr...

«Viele Flüchtlingskinder sind höflicher als unsere Kinder»

Interview Christina Mattli betreut junge Flüchtlinge in einem Projekt der Caritas. Eine intensive Ausbildung zahle sich aus, sagt sie. Mehr...

«Der Kulturkampf muss weitergeführt werden»

Interview Die Publizistin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat Verständnis für Menschen, die ein diffuses politisches Unbehagen empfinden. Mehr...

«Mein Visum ist noch zwei Monate gültig»

Interview Die iranische ETH-Biologin Samira Asgari wollte von Genf nach Boston fliegen, um in Harvard zu forschen. In Frankfurt war Endstation. Mehr...

«Es ist schön, zu sehen, dass Junge etwas bewegen können»

Zwei Jungsozialisten wollten für Zürich ein Kulturzentrum für 25 Millionen Franken. Der Stadt ging das zu weit. Trotzdem sind die Initianten zufrieden. Mehr...

«Die Situation der Mädchen ist psychisch sehr fordernd»

Interview Marha und Linda wurden nach Tschetschenien ausgeschafft. Laut Jugendpsychiater Christian Zürni kann das gut gehen – oder eine depressive Reaktion auslösen. Mehr...

Mit der Blockchain gegen das Elend

Das Rote Kreuz denkt seinen Auftrag gerade neu. Künftig will es Flüchtlingen anders helfen. Mit Big Data, Blockchain und renditeorientierten Fonds. Das provoziert Kritik im eigenen Betrieb. Mehr...

Uster machts vor

Deutsch lernen und Arbeit statt Nichtstun: Funktioniert das Pionierprojekt mit Flüchtlingen im Oberland? Eine Bilanz. Mehr...

Ötzi und die bizarrste Grenzlinie des Ersten Weltkriegs

Auf dem Brenner mussten sich Nachbarn einst umbringen. Doch die Populisten der Abschottung scheinen das vergessen zu haben. Die Reportage. Mehr...

Das leise Ende der Flüchtlingskrise

Reportage Während Europas Politiker über Migration streiten, sperren die Kantone Flüchtlingszentren zu. Asylbetreuer verlieren ihre Stelle, freiwillige Helfer ihre Aufgabe. Mehr...

Wo jeden Tag Europas Migrationspolitik scheitert

Reportage Zurückweisung von Flüchtlingen? Bei Ventimiglia machen das die Franzosen schon seit Jahren – auch mit Kindern. Mehr...

Das verräterische Telefon

Immer öfter greifen Behörden bei der Identifizierung von Geflüchteten auf deren Smartphones zurück. Bald auch in der Schweiz. Mehr...

Hier kommt Schengen an die Grenze

Welttheater Wenn europäische Politiker Schengen verdammen, sollten sie einen Tag im Stau vor Röszke verbringen. Zum Blog

Im Flaschenhals

Reportage Belgien tut sich schwer mit seiner Rolle als Durchgangsstation für Migranten, unterwegs von Nordafrika nach Grossbritannien. Mehr...

Zuerst die Familie, dann der Traum

Porträt Ghamkin Saleh ist vor 24 Jahren als kurdisch-syrischer Flüchtling in die Schweiz gekommen und betreibt in Zürich über ein Dutzend Geschäfte, vor allem Coiffeursalons. Mehr...

In der eisigen Sackgasse

Reportage Politiker von Brüssel bis Budapest behaupten, die Balkan-Route sei dicht. Die Realität sieht anders aus: Noch immer kommen Tausende. Mehr...

Flüchtlinge und die Sache mit dem Sex

SonntagsZeitung Sexualität ist für viele Flüchtlinge ein Buch mit sieben Siegeln. Die Behörden sprechen jedoch nur ungern darüber, Sexualkunde gehört nicht standardmässig zu den Integrationsprogrammen. Mehr...

Trumps Anti-Einwanderer-Kurs in Zahlen

Mehr Verhaftungen, weniger illegale Grenzübertritte: Die härtere Gangart des US-Präsidenten lässt sich statistisch nachweisen. Mehr...

Jeder zweite Flüchtling findet eine Stelle

Rund 800 Flüchtlinge beginnen im Sommer die Integrationsvorlehre des Bundes. Besuch bei einem Pilotprojekt in Bern. Mehr...

Die Burka der 16-jährigen Bushara verbirgt Scham und Wut

Reportage Bushara ist eine Rohingya. Im Flüchtlingslager sucht die 16-Jährige Hilfe bei einer Nachbarin – doch die verrät sie an Menschenschmuggler. Mehr...

Europas Aussengrenze in Afrika

SonntagsZeitung Das Nadelöhr, das alle Migranten aus Afrika passieren müssen: Ein Augenschein in Agadez, Niger. Mehr...

Mit Absicht traumatisiert

Kommentar Die USA sperren Migrantenkinder in Zeltstädte, Europa lässt sie auf Lesbos kaputtgehen. Mehr...

Europas Phantomkrise

Analyse Die Staats- und Regierungschefs der EU streiten in Salzburg über Lösungen in der Migrationskrise, obwohl kaum mehr Flüchtlinge nach Europa kommen. Das ist ganz im Sinne der Populisten. Mehr...

Der vermessene Asylbewerber

Kommentar Die Behörden wollen Röntgentests für jugendliche Flüchtlinge. Dafür braucht es klarere Bestimmungen. Mehr...

Der Vater der Verbitterten

Kolumne Warum die Zufriedenheit der Bürger und Bürgerinnen nicht gratis zu haben ist. Mehr...

Die Folgen des Wegschauens

Kolumne Arabische Grossfamilien haben sich in Deutschland ausgebreitet und kontrollieren ganze Quartiere. Das liegt an den Fehlern der 80er- und 90er-Jahren. Mehr...

Die Mutter aller Erregung

Leitartikel Die AfD träumt offen von der Revolution. Aber statt ihr entschieden entgegenzutreten, ahmen Politiker wie Horst Seehofer lieber ihr Narrativ nach. Mehr...

Wie schlimm ist schlimm genug?

Analyse Die AfD behauptet, in Chemnitz habe es keine «Hetzjagden» gegeben. Ein durchsichtiges Manöver, um von rechtsradikaler Gewalt abzulenken. Mehr...

Thilo Sarrazin hat wieder zugeschlagen

Analyse Der Bestseller-Autor hat ein Buch über den Islam geschrieben, «Feindliche Übernahme». Was wir davon halten? Nun ja ... Mehr...

Der Rückzieher des Pedro Sánchez

Analyse Spaniens sozialdemokratischer Premier hat junge Afrikaner abschieben lassen. Damit ist seine Willkommenskultur bereits beendet. Mehr...

Schweizer Willkommenskultur

Kommentar Nach all der Hysterie und all dem Aufruhr: Etwas Optimismus in der Flüchtlingsdebatte. Mehr...

Afrikanische Mittelschicht? Welche Mittelschicht?

Analyse Die Behauptung hat Hochkonjunktur: Es sei vor allem Afrikas Mittelstand, der auf Schlauchbooten über das Mittelmeer nach Europa komme. Das ist absurd. Mehr...

Gewinnen, nicht hadern

Analyse In Frankreich sorgt die Herkunft der Fussballspieler nicht annähernd für so viel Aufregung wie im Ausland. Mehr...

Diese Rhetorik kennen wir in der Schweiz schon lange

Essay In Italien, Deutschland, in den USA: Politiker verlieren sämtliche Hemmungen gegenüber Migranten. Mehr...

Im Namen der Ordnung

Analyse Ob sie «Transferzentren» oder «Ausschiffungsplattformen» heissen: Europa legt die Hemmungen ab. Wir wollen wieder Menschen in Lager stecken. Mehr...

Sein Handy, seine Identität

Gastbeitrag Die Auswertung der Handydaten von Asylsuchenden, die ihre Identität nicht offenlegen, ist legitim: Der Staat hat ein Recht, zu wissen, wer Schutz sucht. Mehr...

Erwischt
Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizisten und Flüchtlingen in einem Hafen in Griechenland.

Exodus nach Europa
Ein Blick auf Flüchtlinge, die ihre vom Krieg zerrissene Heimat im vergangenen Jahr verlassen mussten.


Eritrea aus Wasserfallens Blickwinkel
Der FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen hat seine umstrittene Eritrea-Reise in Bildern festgehalten.

Närrisches zur Flüchtlingskrise
Karnevalisten in Deutschland machen die Asyldebatte zum Umzugsthema.


Demo auf dem Sechseläutenplatz
Rund 80 Personen mit Migrationshintergrund sassen in vier Gruppen vor einer weissen Stellwand und hörten einer Lehrperson zu.

Erinnerungsbilder aus der Heimat
Sie fliehen in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Das Handy ist eines der wichtigsten Geräte auf der Flucht – nicht nur ein Wegweiser, sondern auch ...


Gestrandet im Ferienparadies
An den südlichen Stränden Europas treffen Touristen auf eine Welt, die mit Urlaub nichts zu tun hat.

Farbstifte gegen das Grauen
Mit Zeichnungen verarbeiten die Schulkinder von Lampedusa die Flüchtlingstragödie mit über 300 Todesopfern.


Das letzte Schlupfloch ins Happyhappyland
Die illegale Zuwanderung im griechischen Evros hat dramatische Ausmasse angenommen.

Mexikanischer Politiker klettert auf US-Grenzzaun
Ein Parlamentarier zeigt, wie einfach es ...
Trump blitzt wieder ab Auch das Berufungsgericht stellt sich gegen den Einreisebann des US-Präsidenten.
Bringt Trump seinen Einreisebann selbst zu Fall? Anwälte wollen Trumps Einreiseverbot gegen Muslime mit dessen eigenen Aussagen ...
Aktivisten bauen Zeltlager Den Menschen soll die Situation auf den griechischen Inseln vor Augen geführt werden.
Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt über ...
Schlag gegen syrische Schleuser In Deutschland seien fünf und in der Türkei zehn Personen festgenommen worden, ...
Migranten campieren mitten in der Stadt In Brüssel leben die Flüchtlinge im Parc Maximilien.
Journalisten fahren auf einem Schlepperboot mit Ein Video zeigt die gefährliche Reise von Flüchtlingen auf einem Boot ohne Kapitän ...
Polizei-Grossaufgebot am Eurotunnel Die Behörden wollen verhindern, dass Flüchtlinge von Calais nach England gelangen.
Tod am Eurotunnel Am Kanaltunnel zwischen Frankreich und Großbritannien sterben immer mehr Flüchtlinge.

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.