Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der FCZ holt in extremis einen wichtigen Punkt

Der FCZ holt dank Kololli einen wichtigen Punkt gegen die Berner Oberländer. Lange hatte der FC Thun das Spiel im Griff.
Basil Stillhart ist der Mann der ersten Hälfte. Gleich zweimal trifft der Mittelfeldspieler für die Thuner. Erst zum 1:0 und dann zum zwischenzeitlichen 2:1.
Thomas Häberli hat allen Grund zu jubeln. Der FC Luzern wirkt unter ihm wie verändert und feiert bereits den dritten Sieg in Folge. Sie schlagen St. Gallen zu Hause 3:0.
1 / 11

Thuner hatten Chancen die Partie zu entscheiden

Gerechtes Remis im Tessin

Gastgeber investierte in der Schlussphase mehr

Traumstart für Häberli

Ähnlicher Frühling wie unter Seoane

Telegramme:

dho/sda