Zum Hauptinhalt springen

Wie sich der Schutz vor einem Burn-out verbessern lässt

Unternehmen sind verpflichtet, ihre Angestellten vor Stress zu schützen. Das Gesetz sagt aber nicht, wie sie das tun sollen.

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz werden oft nicht ernst genommen. Foto: Getty Images
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz werden oft nicht ernst genommen. Foto: Getty Images

Eine ehemalige Mitarbeiterin des Bundes wagt, was bisher erst wenige gewagt haben. Sie will ihren früheren Arbeitgeber haftbar machen für den Stress, dem sie jahrelang ausgesetzt war. Dieser sei der Grund dafür, dass sie schwer erkrankt sei und heute eine volle IV-Rente beziehe. Vor Gericht verlangt sie nun Schadenersatz und eine Genugtuung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.