Zum Hauptinhalt springen

Würste sind die neuen Zigaretten

Der gesellschaftliche Abstieg des Fleischessens hat begonnen.

Wurstproduktion in Handarbeit: Sind Fleischesser bald die neuen Asiozialen? Foto: Reto Oeschger
Wurstproduktion in Handarbeit: Sind Fleischesser bald die neuen Asiozialen? Foto: Reto Oeschger

Die guten Zeiten? Vorbei, für immer. Das begriffen die Raucher vor einigen Jahren. Ihre Sucht, einst Accessoire aller Coolen, galt plötzlich als asozial und gefährlich. So gefährlich, dass der Staat sie bekämpfte. Mit Verboten, mit Steuern.

Da erhoben die Raucher das Rauchen zum Ausdruck persönlicher Freiheit; zur wertvollen Kulturtechnik, die Wirtshäusern Heimeligkeit einhauchte. Die Verteidigung nützte wenig. Zu durchschaubar blieb, dass die Raucher den eigenen Genuss schützen wollten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.