Zum Hauptinhalt springen

Besserer FernunterrichtZürcher Schulen erhalten Notfallplan für zweite Welle

«Wie Körner im Hühnerhof» lägen die Massnahmen für Fernunterricht herum. Darum werden nun Minimalstandards definiert. Das passt nicht allen.

Unterricht im Notfall und für die Zukunft: Ein Lehrer unterrichtet seine Schülerinnen und Schüler über den Bildschirm.
Unterricht im Notfall und für die Zukunft: Ein Lehrer unterrichtet seine Schülerinnen und Schüler über den Bildschirm.
Foto: BOM

Der Lockdown hat die Zürcher Schulen im Frühling durchgeschüttelt. Von einem Tag auf den anderen mussten die Lehrerinnen und Lehrer auf Fernunterricht über den Computer umstellen. Eine Unterrichtsform, für welche die wenigsten ausgebildet sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.