Zum Hauptinhalt springen

Neuer TrendZürcherinnen und Zürcher, ein einig Volk von Backenden

Mitten in der Corona-Krise scheint die ganze Stadt ein neues Hobby zu haben und dem Backfieber verfallen zu sein.

Annik Hosmann
Wer das Sauerteigbrot schon beherrscht, probiert gern mal auch einen Kuchen aus.
Wer das Sauerteigbrot schon beherrscht, probiert gern mal auch einen Kuchen aus.
Getty Images

Es scheint dieser Tage, als seien die Zürcherinnen und Zürcher zum Volk von Bäckerinnen und Bäckern geworden. Alles ist erlaubt, jeder kann. Neben Supermarktgestellen mit Pasta und Pelati sind auch jene mit den Backzutaten meist leer. Mehl scheint zur Mangelware zu werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen