Zum Hauptinhalt springen

8:0-Derbysieg für FCZ-Frauen, GC holt Remis

Fussball &endash Auch ohne ihre verletzte Starspielerin Inka Grings (Achillessehnenreizung) marschieren die Frauen des FC Zürich in der NLA von Erfolg zu Erfolg. Am Samstag feierte der Leader im Derby gegen Schlieren gar seinen höchsten Saisonsieg. Beim 8:0 über den Aufsteiger waren Fabienne Humm mit drei und Barbara Beutler mit zwei Toren die Matchwinner. Der FCZ führt die Tabelle ohne Niederlage an. Ein Lebenszeichen gaben derweil die kriselnden Grasshoppers von sich. Nach sechs Meisterschaftsniederlagen in Folge spielten sie gegen St. Gallen 2:2. Evelyn Zimmermann machte mit zwei Treffern einen 0:2-Rückstand wett. (rha)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch