FDP und SVP streiten sich ums Präsidium

Seegräben - Um die Nachfolge des Seegräbner Gemeindepräsidenten Pierre Derron (FDP) kommt es im Frühling zu einer Kampfwahl. Für die FDP steigt Marco Pezzatti ins Rennen. Der 40-jährige Ingenieur-Agronom ist stellvertretende Leiter des kantonalen Amts für Landschaft und Natur und Vater zweier Kinder.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die SVP hat Marlis Schmalzl nominiert. Schmalzl ist seit elf Jahren Finanzvorsteherin und nach Ansicht der SVP die «logische Nachfolgerin» Derrons. Der vor vier Jahren gewählte SVP-Gemeinderat Roland Wintsch kandidiert für eine weitere Amtsperiode. Im Februar will die SVP eine dritte Kandidatur aufstellen. Zudem greift die SVP nach dem Präsidium der Rechnungsprüfungskommission. Sie hat Thomas Meyer nominiert, der als einziger des fünfköpfigen Gremiums zur Wiederwahl antritt.

Bei der FDP kandidiert Gemeinderat Christian Brändli (Schulpflegepräsident) für eine dritte Amtsperiode. (was)

Erstellt: 02.12.2009, 02:01 Uhr

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Warum Spanien als Nation scheitert

Sweet Home Die Farbe, die allen gefällt

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Kühe soweit das Auge reicht: An der traditionellen Viehschau in Schwellbrunn. (25. September 2017)
(Bild: EPA/GIAN EHRENZELLER) Mehr...