Nostalgie im Fotomuseum

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Tipp Winterthur

Andreas Schoellhorn, früherer Geschäftsführer der Brauerei Haldengut, und Emil Weiss, seit 1954 bis zu seiner Pensionierung Brauer und Braumeister im Haldengut, berichten über die Tätigkeiten der Arbeiter und Angestellten. Anhand von Jürg Schoellhorns Album mit dem Titel «1954», in dem alle Mitarbeiter fotografiert wurden, wird das Ethos eines ehemaligen Familienbetriebs erlebbar. Moderation: Mari Serrano.

Fotomuseum, Mittwoch, 19.30h.

Erstellt: 26.10.2010, 17:45 Uhr

Paid Post

Bedeutende Ausstellung im l'Hermitage

Mit mehr als 100 Gemälden von 35 kanadischen Künstlern nimmt diese Ausstellung Sie mit auf eine Entdeckungsreise zu den Pionieren des kanadischen Impressionismus.

Blogs

Sweet Home Weiss ist heiss

Mamablog Vorgeburtliche Tests testen auch die Eltern

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Aufgeblasen, aber nicht abgehoben: Vor dem Start in Chateau-d'Oex kontrollieren Besatzungsmitglieder die Hülle ihres Heissluftsballons. In der Schweizer Berggemeinde findet bis derzeit die 42. Internationalen Heissluftballonwoche statt. (26. Januar 2020)
(Bild: Jean-Christophe Bott) Mehr...