Schwangere Frau stirbt bei Unfall in Bülach

Im Hardwald bei Bülach kam es zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und mehreren Autos.

Schwerer Unfall: Die Ursache der Kollision im Hardwald bei Bülach ist noch unklar.

Schwerer Unfall: Die Ursache der Kollision im Hardwald bei Bülach ist noch unklar. Bild: Kapo Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen hat in Bülach zwei Todesopfer gefordert: Eine schwangere Frau und ihr ungeborenes Kind verstarben trotz Reanimationsversuchen noch auf der Unfallstelle. Ihr Ehemann und eine weitere Person wurden mittelschwer verletzt.

Der Unfall geschah kurz vor 12.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Ein 39-Jähriger fuhr zusammen mit seiner schwangeren 38-jährigen Frau als Beifahrerin von Bülach durch den Hardwald in Richtung Neerach. Dabei kam es aus noch ungeklärten Gründen zu mehreren Kollisionen zwischen einem Lastwagen, drei Personenwagen und einem Lieferwagen. (sda)

Erstellt: 30.06.2017, 16:45 Uhr

Artikel zum Thema

Von Trümmerteilen verschüttet – Mann stirbt bei Unfall in Bülach

Bei Abbrucharbeiten in einer Liegenschaft stürzten plötzlich zwei Männer mehrere Meter in die Tiefe. Mehr...

Lastwagen knallt in Baustellenfahrzeug

Auf der Autobahn A7 bei Bertschikon in Richtung Frauenfeld ist es zu einem Unfall gekommen. Ein Lastwagen blockiert den Verkehr. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

History Reloaded Warum Spanien als Nation scheitert

Sweet Home Die Farbe, die allen gefällt

Sponsored

Baumkronen und Melkcomputer

Der Bauernalltag ist nicht nur ein Knochenjob, sondern auch eine Wissenschaft. Für eine Städterin gibt es viel zu lernen. (Teil 4/4)

Die Welt in Bildern

Kühe soweit das Auge reicht: An der traditionellen Viehschau in Schwellbrunn. (25. September 2017)
(Bild: EPA/GIAN EHRENZELLER) Mehr...